• Bärbel Bas - Foto Thomas Rodenbücher
    283
    0

    In seiner heutigen Sitzung hat der Geschäftsführende Vorstand der SPD-Bundestagsfraktion Bärbel Bas zur Nachfolgerin Karl Lauterbachs als stellvertretende Fraktionsvorsitzende für Gesundheit, Bildung und Forschung sowie Petitionen nominiert. Die Wahl des neuen Fraktionsvorstandes findet in der Fraktionssitzung am 24. September statt. Bärbel Bas wurde vom kommissarischen Vorsitzenden der SPD-Bundestagsfraktion Rolf Mützenich vorgeschlagen. „Ich habe mich sehr ...
  • 430
    0

    In den letzten Jahren sind die Gesundheitsausgaben der Bundesländer gestiegen. Das besagt eine aktuelle Publikation der Statistischen Ämter des Bundes und der Länder, für die entsprechende Daten aus den Jahren 2008 bis 2015 zusammengetragen wurden. Im Jahr 2015 verzeichnete Nordrhein-Westfalen mit Gesundheitsausgaben in Höhe von 74,8 Milliarden Euro im bundesweiten Vergleich den höchsten Wert. Bayern ...
  • 214
    0

    In diesen Tagen stehen einige Veränderungen in unserem Gesundheitswesen in Deutschland an. Bislang war dieses vor allem darauf ausgerichtet, bereits vorhandene Beschwerden in den Blick zu nehmen und diese nach Möglichkeit zu lindern. Der präventive Ansatz, der von mancher Seite bereits seit Jahren beschworen wird, soll nun mehr in den Blickpunkt rücken. Bedeutung des Herz-Kreislauf-Systems ...
  • Sind Laserdrucker und –kopierer wirklich gesundheitsschädlich? pixabay.com © OpenClips (CC0 Public Domain)
    538
    1

    Seit vielen Jahren wird ein Thema heftig in der öffentlichen Presse diskutiert: Wie gefährlich ist die Feinstaubbelastung durch den Toner von Laserdruckern? Die Forscher, Hersteller und Interessenverbände streiten darüber, ob und in welchem Ausmaß die Laserdrucker und –kopierer den Verbraucher krank machen können. Dass hierbei ganz verschiedene Interessen aufeinander treffen, ist nur allzu deutlich. Deshalb ...
  • 145
    0

    Momentan fallen die Temperaturen wieder auf dem gesamten Bundesgebiet unter den Gefrierpunkt. Fieber, Schnupfen und sonstige kältebedingte Gebrechen dürften dann wieder zunehmen. Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte wird in diesem Zusammenhang Vitamit C als Allheilmittel angepriesen. Dazu hier einige Hinweise. Obwohl Vitamin C nicht das Wunder- beziehungsweise Allheilmittel ist, das uns in der Werbung versprochen ...
  • 131
    0

    Zu diesem Schluss kommt man zwangsläufig, wenn man sich die jetzt bekannt gewordenen Unterlagen des Scoping Termins vom 21.12.2011 ansieht und man wundert sich, warum das Projekt seitens der Stadt nicht schon längst eingestellt wurde. Aber zunächst der Reihe nach: Das Ende eines Jahres ist auch immer der Zeitpunkt Bilanz zu ziehen und so sind ...
  • 208
    5

    Minden (dm). Die Initiative „Soziales Dorf im Mühlenkreis“ hat auf ihrem ersten Bundestreffen am Wochenende ein Leitbild verarbschiedet. Ziel zur Gesundheitsvorsorge für sozial Benachteiligte Menschen ist die Schaffung eines größeren nachbarschaftlichen Wohn- und Lebensraumprojektes auf einem Bauernhof im Bereich des Kreises Minden-Lübbecke. Die angereisten Teilnehmer berieten auf ihrer ersten Zusammenkunft im Eine-Welt-Dorf in Minden die Kernpunkte ...
  • 146
    0

    Saarbrücken (ots) – Der Deutsche Pflegerat pocht auf substanzielle Ergebnisse beim Pflege-Gipfel, der an diesem Dienstag auf Einladung von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) in Berlin stattfindet. „Am Ende dieses Spitzengesprächs muss ein Fahrplan stehen, wie der Personalmangel in den Pflegeeinrichtungen in den nächsten Jahren beseitigt werden soll“, sagte Pflegerat-Präsident Andreas Westerfellhaus der „Saarbrücker Zeitung“ (Dienstag-Ausgabe). ...
  • 119
    0

    Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) warnt anlässlich des am morgigen Dienstag geplanten Treffens zum Thema Pflege vor Kompromissen auf Kosten der Beschäftigten: „Wenn aus der Pflege-Runde im Bundesgesundheitsministerium keine Placebo-Runde werden soll, muss die Wahrheit auf den Tisch: Die Arbeitgeber wollen Kosten senken um fast jeden Preis“, sagte ver.di-Bundesvorstandsmitglied Ellen Paschke. Viele der jetzt von den ...
  • 128
    0

    „Wir fordern die Bundesregierung auf, die Belastungen der Versicherten zum 01. Januar 2011 nicht weiter zu erhöhen, sondern die Beiträge der GKV-Mitglieder zu senken. Eine Entlastung der Versicherten ist sofort machbar, wenn der einheitliche Beitragssatz vollständig paritätisch gestaltet und der Arbeitnehmer-Sonderbeitrag von 0,9 Prozentpunkten abgeschafft wird. Nach der von der Bundesregierung geplanten Anhebung des Beitragssatzes auf 15,5 ...
  • 146
    0

    Auf den letzten Metern zum Wasserhahn wird aus dem geprüften Trinkwasser in vielen Fällen oft noch eine potenziell gesundheitsgefährdende Substanz
  • 146
    2

    Krankenhausinfektionen belasten das deutsche Gesundheitswesen mit Kosten von 2,5 Milliarden Euro pro Jahr. Durchschnittlich werde für die Behandlung einer Krankenhausinfektion 5000 Euro ausgegeben, sagte der Direktor des Instituts für Patientensicherheit der Friedrich-Wilhelm Universität Bonn, Matthias Schrappe
  • 161
    0

    Ziel des Projektes ist es, mehrsprachige und kultursensible Gesundheitsförderung und Prävention für Migranten zu ermöglichen. Schwerpunktthema von MiMi-NRW ist die Gesundheit von Eltern und Kindern in NRW. Mit Unterstützung der ausgebildeten Gesundheitsmediatoren und Akteuren des Gesundheitswesens wird die Eigenverantwortung der Migranten für ihre Gesundheit gestärkt und damit eine „gesunde“ Integration unterstützt.
  • 140
    0

    Die Aufwertung der Hausärzte ist ein Schlüsselelement für die Zukunft der ärztlichen Versorgung. Die Hausärzte genießen breites Vertrauen in der Bevölkerung.
  • 119
    0

    Image by xtranews.de via Flickr Mainz (ots) – In der politischen Stimmung verschlechtern sich die Regierungsparteien in diesem Monat deutlich und die Oppositionsparteien legen zu: Die CDU/CSU kommt auf 38 Prozent (minus 3) und die FDP fällt auf nur noch 3 Prozent (minus 3) zurück. Davon profitieren die SPD mit jetzt 29 Prozent (plus 2), ...
  • 133
    1

    Mainz (ots) – Die geplante Streichung von schnell wirkenden Insulinanaloga für diabeteskranke Kinder aus dem Leistungskatalog der Krankenkassen stößt auf massive Kritik der diabetologischen Fachgesellschaften und Patientenverbände. Gegenüber dem ARD-Politikmagazin "Report Mainz" warnt der Präsident der Deutschen Diabetes-Gesellschaft, Prof. Thomas Danne, davor, erreichte Therapieerfolge aufs Spiel zu setzen. Danne, der auch Leiter des größten deutschen ...
  • 114
    0

    Aachen (ots) – Ein aktuelles Urteil des Sozialgerichtes Aachen vom 11. März 2010 bestätigt die Kritik der Patientenorganisation PRO RETINA Deutschland e.V. an der Versorgungssituation von Patienten, denen Altersblindheit droht. Dem Urteil zufolge haben gesetzlich Versicherte, die an der Altersabhängigen Makula-Degeneration (AMD) leiden, Anspruch auf die Behandlung mit einer zugelassenen Therapie bei einem Augenarzt ihrer ...
  • 174
    0

    Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas spricht sich gegen eine weitere Privatisierung des Klinikum Wedau aus. „Das Klinikum Wedau ist kein willkürlich-verkäufliches Tafelsilber, sondern eine wichtiger Teil der Gesundheitsversorgung. Wir müssen den Menschen in Duisburg eine sichere Krankenhausversorgung bieten“, sagt Bärbel Bas, die im Bundestag Mitglied des Ausschusses für Gesundheit ist. Bas sieht auch keinen wirtschaftlichen ...
  • 167
    2

    Image via Wikipedia Ein Gastbeitrag von Silke Nolden. Sie ist gebürtige Düsseldorferin aus einem guten Jahrgang, Sommer 1968. Die gelernte Arzthelferin, die sich in dem Bereich der Ernährung konsequent weiterbildetete, ist seit 2008 selbstständiger Food-Coach. Mehr über Silke Nolden und ihre Arbeit finden Sie im Internet auf Ihrer Internetseite „Gut Essen“. Kinder zu ernähren ist ...
  • 207
    2

    Image via Wikipedia Berlin (ots) – Zum dritten Monitoring-Bericht "Rente mit 67" des "Netzwerks für eine gerechte Rente" erklärt SoVD-Präsident Adolf Bauer: Der dritte Monitoring-Bericht zeigt deutlich, dass die Voraussetzungen für die Rente mit 67 nicht gegeben sind. Die Bundesregierung muss jetzt konsequent handeln und die Rente mit 67 im kommenden Jahr nach der vom ...
  • 216
    0

    Image by Robert Miller via Flickr Berlin (ots) – Rund 350.000 VZ-Nutzer zeigen schon jetzt die "Rote Schleife" im eigenen Profil Deutschlands größtes Netzwerk und die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung starten anlässlich des Welt-Aids-Tags 2009 eine Kooperation: Die über 15,5 Millionen Nutzer werden in der Edelgruppe "Gemeinsam gegen AIDS" ( http://www.meinvz.net/welt-aids-tag ) von prominenten Botschaftern ...
  • 135
    1

    Image via Wikipedia Berlin (ots) – Der stellvertretende Parteivorsitzende Klaus Ernst wirft Gesundheitsminister Rösler eine unsoziale Gesundheitspolitik vor. Schwarz-Gelb wolle die Kostensteigerungen im Gesundheitswesen allein den Versicherten aufbürden, obwohl es soziale Alternativen gäbe. Ernst erklärt: Rösler steht für eine unsoziale Gesundheitspolitik. Die Kopfpauschale ist eine Kriegserklärung an die Versicherten. Sie zahlen mehr und bekommen weniger ...
  • 239
    1

    Berlin. Die neu in den Bundestag gewählte Duisburger Bundestagsabgeordnete Bärbel Bas sieht – neben der Vertretung der Interessen ihres Wahlkreises – den Schwerpunkt ihrer parlamentarischen Arbeit in der Gesundheitspolitik. Am Mittwoch, den 25. November 2009, hat sie .an der konstituierenden Sitzung des Gesundheitsausschusses teilgenommen. Zur Vorsitzenden des Gesundheitsausschusses wurde die SPD-Abgeordnete Dr. Carola Reiman gewählt. ...
  • 168
    0

    Image via Wikipedia Berlin (ots) – Der langjährige Arbeits- und Sozialminister Norbert Blüm (CDU) hat die von der Koalition angekündigten Reformen bei Gesundheit und Pflege scharf kritisiert. „Die Sozialpartnerschaft wird langsam, aber stetig platt gemacht“, schreibt Blüm in einem Gastbeitrag für den Berliner „Tagesspiegel“ (Montagsausgabe). Nach der Riester-Rente werde „der schleichende Ausstieg aus der gemeinsamen ...
  • 122
    0

    Hamburg (ots) – Nach den skeptischen Reaktionen der Grünen-Spitze auf die geplante Jamaika-Koalition im Saarland beschwört der dortige FDP-Generalsekretär Jorgo Chatzimarkakis die künftige Zusammenarbeit. In einem Positionspapier mit dem Titel "Auf nach Jamaika", das stern.de  vorliegt, schreibt er über die "Vision des Projekts": "Während die Christdemokraten als ‚alte‘ Volkspartei eher daran interessiert sind, möglichst den ...
  • 113
    0

    Berlin (ots) – "Die seelische Gesundheit spielt in der Versorgung, der Gesundheitsförderung und der Prävention eine viel zu geringe Rolle. Oft werden seelische Erkrankungen nicht richtig diagnostiziert, den Betroffenen drohen Stigmatisierung und Unter- oder Fehlversorgung. Dabei nimmt die Zahl seelischer Erkrankungen besonders stark zu. Die Weltgesundheitsorganisation geht davon aus, dass sie im Jahr 2020 die ...
  • 154
    0

    Wiesbaden (ots) – Im Jahr 2008 verstarben in Deutschland insgesamt 844 439 Menschen (397 651 Männer und 446 788 Frauen); das waren 2% mehr als im Jahr 2007.  Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Grundlage der Ergebnisse der Todesursachen- und Bevölkerungsstatistiken mit. Die häufigste Todesursache war wie auch in den Vorjahren eine Erkrankung des Herz-/Kreislaufsystems. ...
  • 129
    0

    Mainz (dts) – Mainzer Wissenschaftler wollen in einer Studie herausgefunden haben, dass es einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Überschuldung und Fettleibigkeit gibt. Wie sie in dem Fachjournal „BMC Public Health“ schreiben, hätten überschuldete Menschen in Deutschland ein höheres Risiko, übergewichtig oder fettleibig zu sein, als der Bevölkerungsdurchschnitt. Gründe für die Fettleibigkeit sollen unter anderem die hohen ...
  • 153
    0

      Baierbrunn (ots) – Fragt man die Deutschen nach ihren Hoffnungen und Wünschen für ein erfülltes Leben, dann ist die Antwort eindeutig: Gesundheit für sich selbst und die Familie – das ist es, was für die meisten wirklich zählt. Bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des "Senioren Ratgeber" geben fast drei Viertel der Befragten (73,6 ...
  • 173
    0

    „Die Entscheidung des Bundesrates, den Vermittlungsausschuss zum Schulobstgesetz anzurufen, bedauere ich sehr,“ sagte der Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium Gert Lindemann anlässlich der Entscheidung des Bundesrates. „Damit ist die Durchführung des Schulobstprogramms in Deutschland gefährdet. Leider gilt dies auch für die Bundesländer, die gewillt sind, die Mittel aufzubringen und das Programm durchzuführen. Wenn jedoch die restlichen Länder ...