• 393
    0

    Neue Anerkennungszahlen spiegeln großes Interesse an Fachkräftezuwanderung – starke Zuwächse in Pflegeberufen Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeiten des Anerkennungsgesetzes des Bundes und lassen ihre ausländischen Berufsqualifikationen bewerten. Seit Inkrafttreten des Anerkennungsgesetzes hat sich die jährliche Antragszahl verdoppelt. Das zeigen die heute veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamts. Zwischen 2012 und 2018 wurden insgesamt rund 140.700 ...
  • 921
    0

    Fußball ist die in Deutschland mit Abstand beliebteste Sportart. Ob in örtlichen Sportvereinen, Bundesliga Vereinen oder auf internationaler Ebne – Fußball dominiert Deutschlands Sportkalender. Aber – und womöglich für viele ein wenig überraschend– Fußbälle sind nicht immer rund. Der eiförmige Ball des American Football ist im Vormarsch.  Komplizierte Regeln, zu brutal und (aufgrund der vielen ...
  • 247
    0

    So schnell, wie die WM da war, war sie für die Deutschen leider auch schon wieder vorbei. Gleich das erste Spiel wurde gegen Mexiko verloren und das Nächste gegen Schweden nur mit Ach und Krach gewonnen. In der letzten Minute schoss Toni Kroos das rettende Tor. Doch dann kam Südkorea und die Deutschen waren raus. ...
  • 368
    2

    Auch in Deutschland erfreut sich das Glücksspiel steigender Beliebtheit. Marktberichte liefern interessante Erkenntnisse über die Entwicklung dieses Geschäftsbereiches. Wir haben die wichtigsten Daten für Sie zusammengetragen. Strenge Regulierung Der Glücksspielsektor in Deutschland hat seit jeher mit strengen Regulierungen zu kämpfen. Besonders das Interstate Gambling Treaty, das 2008 eingeführt wurde, hatte einen großen Rückgang der Einkünfte ...
  • Weidenkätzchen (Salix spec.) unterschiedlich stark aufgeblüht – von Chirak – Gemeinfrei
    195
    0

    Die deutsche Bevölkerung hat laut Politik-Barometer des ZDF  von den Auseinandersetzungen zwischen der griechischen und der deutschen Regierung inzwischen mehrheitlich die Nase voll. 52% sind nach dieser Erhebung der Ansicht, sollen die Griechen doch gehen! Aber wohin? Vergleicht man diese aktuelle Situation, die freilich morgen schon wieder anders aussehen könnte, mit den Präferenzen, die der ...
  • 140
    0

    Die Erwerbslosigkeit von jüngeren Personen unter 25 Jahren hat im Vorjahresvergleich im Mai 2014 in der Europäischen Union um 8,2 Prozent abgenommen. Die Erwerbslosenquote liegt bei 22,2 Prozent. Die höchsten Quoten gibt es in Griechenland und Spanien mit über 50 Prozent. Im Vergleich dazu liegt sie in Deutschland bei 7,8 Prozent. Das ist nach wie ...
  • 447
    0

    Der Bundesligasonntag startete in Frankfurt, denn dort empfing das Team von Eintracht-Coach Armin Veh den SC Freiburg. Das die Eintracht als Favorit in die Partie ging erarbeitete sich das Team selber, denn mit einer Bilanz, welche 4 Siege plus ein Remis aus den ersten fünf spielen beinhaltet startete die Eintracht als bester Aufsteiger aller Zeiten ...
  • 252
    0

    Wieder einmal gab sich das deutsche Nationalteam der Frauen ungeschlagen. Mit einem 10:0 siegte die DFB-Auswahl gegen die Nationalmannschaft der Türkei . Im EM-Qualifikationsspiel konnten Martina Müller (3),  Lira Bajramaj (1), Anja Mittag(1), Melanie Behringer (2), Celia Okoyino da Mbabi (2) und  Simone Laudehr mit einem Elfmeter-Teffer das Torefeuerwerk entfachen. Ein undum gelungener Abend für ...
  • 231
    0

    Wenn es um die Gründung eines Unternehmens geht, sind die Mitbürger ausländischer Herkunft deutlich überrepräsentiert: Dem Gründungsmonitor 2011 der KfW zufolge macht die Gruppe der Ausländer (aus den 27 EU-Staaten und dem Nicht-EU-Ausland) 11,4 Prozent der Bevölkerung aus, aber 13,4 Prozent aller Gründer. Um auf Dauer erfolgreich zu sein, müssen Migranten besondere Hürden nehmen. Bei ...
  • 244
    0

    Am Wochenende verkündeten Zahlreiche Energieversorger, dass sie im kommenden Jahr die Preise für Strom und Gas erhöhen werden. Grund hierfür ist nicht eine Steigerung der Kosten, sondern die Untätigkeit der Schwarz-Gelben Koalition, die einem milliardenschweren Geschenk gleich kommt: Die Preiserhöhungen sind möglich, weil der Bundesgerichtshof im Juni die Regulierung der Netzentgelte in entscheidenden Teilen für ...
  • 239
    1

    Es gibt Dinge, die machen einen so fassungslos, dass man sich eigentlich in einem (schlechten) Traum wähnt. Und es gibt Situationen, in denen öffentliche Stellen mehr als nötig ihren eigenen Ruf aufs Spiel setzen – und das ohnehin angeknackste Vertrauen vollends zu verspielen drohen. Gerade erst hat RA Stadler sehr ausführlich dar gelegt, warum der ...
  • 150
    1

    Es ist erst Dienstag und aus der Bundesregierung kommen noch vor dem Mittagessen bereits zwei Meldungen, die man eigentlich gar nicht mehr einordnen oder gar verstehen kann. Die Aufmerksamkeit geht zunächst an den Regierungssprecher für einen Tweet: Der Aufschwung kommt bei d. Menschen an. Die Halbzeitbilanz der Bundesregierung finden Sie unter http://t.co/AL8WtO1E Kommentieren muss man ...
  • 218
    3

    Dieser Tage nehmen „wir“ ja viel Geld in die Hand: Hier ein paar Milliönchen, da ein paar Milliärdchen. Nichts ungewöhnliches mehr und schon lange hat eh keiner mehr den Überblick, wie viele Milliarden Euro wir jetzt eigentlich für was garantieren und wo wir tatsächlich wie viel schon bezahlt haben. Und was sind angesichts der aktuellen ...
  • 170
    0

    Im Fall von Libyen haben Angela Merkel und Guido Westerwelle jeden denkbaren Fehler begangen. Wie verhalten sie sich nun im Fall von Syrien?
  • 166
    0

    Das Ende des Atomstroms ist besiegelt. Und jetzt zeigt sich: Die Atomkonzerne haben mitnichten für den Rückbau Rücklagen in ausreichender Höhe gebildet...
  • 210
    0

    Die WAZ-Gruppe springt auf den Terrorzug auf und übernimmt im wesentlichen Informationen der SUN für eine neue Runde im beliebten Spiel "Wer hat Angst vorm Bösen Islamist". Die werden natürlich in England gefangen und kommen aus Deutschland. Wundert es wen?
  • 192
    3

    Wir können hier ein paar Milliarden für Banken ausgeben. Da ein paar Milliarden für Autokonzerne aufbringen. Da ein paar Milliarden in Stuttgart verbuddeln. Und wenn in Afrika 500.000 Kinder an Hunger zu sterben drohen, dann können wir... oh guck mal ein Eichhörnchen!
  • 167
    1

    Überraschung: Die Löhne sinken. Wieso bin ich jetzt nicht überrascht? Eine total persönliche Meinung zu dem Thema:
  • 220
    0

    Sechs gemeinsame Vereinbarungen unterzeichnet / Schavan: „Bildung und Forschung als Schwerpunkte der deutsch-chinesischen Beziehungen“ Deutschland und China wollen unter anderem bei der Verbesserung der beruflichen Bildung künftig eng zusammenarbeiten. Im Rahmen der 1. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen in Berlin wurde dazu eine Absichtserklärung zwischen dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem chinesischen Bildungsministerium unterzeichnet. Dazu wird ...
  • 225
    0

    Hamburg (ots) – Sigmar Gabriel hat bei der ZEIT MATINEE in den Hamburger Kammerspielen betont, dass sich die SPD verändern müsse. Der Partei-Vorsitzende betonte bei der Veranstaltung der Wochenzeitung DIE ZEIT, dass die SPD einen klareren Blick auf die Gesellschaft bekommen müsse. Die SPD sei eine „alte Partei“, in der die berufsaktiven Generationen nicht mehr ...
  • 158
    1

    In einem Papier wirft der hessische Fraktionschef Christean Wagner der Kanzlerin vor, das Profil der Partei bis zur Unkenntlichkeit verwässert zu haben
  • 139
    0

    Die deutschen U 17-Fußballer sind mit voller Zuversicht auf dem Zielkurs die Qualifikation für die EM-Endrunde in Serbien fest anzusteuern. Das Team von DFB-Trainer Steffen Freund setzte sich mit einem 2:0 gegen die Ukraine durch und erzielten im zweiten Spiel der Qualifikationsrunde den zweiten Sieg. Der Bielefelder Nico Perrey (10. Minute) und Samed Yesil (31.) ...
  • 219
    3

    Der persönliche Berater des amerikanischen Präsidenten Barack Obama, Rashad Hussain, besuchte in Osnabrück muslimische Vertreter und informierte sich über die Lage des Islams in Deutschland
  • 168
    0

    Die Deutsche Bahn hat für diesen Winter Verbesserungen bei Service und Zuverlässigkeit versprochen. "Es sieht so aus, als stehe uns nach dem vergangenen nun ein weiterer Jahrhundertwinter bevor
  • 192
    0

    Nach dem 4:0 Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Argentinier, gab es kein Halten mehr. Tausende Fans feierten ausgelassen und blockierten über mehrere Stunden den Autoverkehr. Hier ein paar Fotos von dem Event.
  • 194
    1

    Und? Wie sieht´s aus? Was? Sie haben immer noch nicht die Fähnchen an Ihr Auto angebracht? Na, dann wird es jetzt aber höchste Eisenbahn!
  • 191
    1

    Image by kjpm via Flickr Ja, bald ist WM. Toll, oder? Da werden wieder alle zu Experten und einige selbst- oder fremdernannte Solchwelcher analysieren, kommentieren, sezieren und – nein. NEIN. Möööööööööp! Falsch. Partystörer will ja keiner, schließlich ist das ja ein ‚Event‘, gell? Ein Ereignis. Da hat man sich zu freuen, aber gefälligst. Die geile ...
  • 157
    0

    Image by Getty Images via @daylife Als letzte Kommune hat Köln den Verzicht auf die Gewebesteuer auf fiktive Einnahmen erklärt. Damit kann der vom Insolvenzverwalter angestrebte Verkauf an einen der möglichen Interessenten weitergeführt werden: Wie WDR2 eben meldete, sollen noch heute Vormittag die benötigten Unterlagen eingereicht werden. Mehr Informationen hierzu später auf dieser Website.
  • 359
    1

    Image via Wikipedia Frankfurt / Main (ots) – Kurz nach dem Jahreswechsel präsentiert die Personen-Suchmaschine Yasni die meistgesuchten Personen und Begriffe im deutschsprachigen Raum. Klarer Spitzenreiter des Personen-Rankings ist Amokläufer Tim Kretschmer. Rund ein Drittel der Suchabfragen im Internet entfallen auf Personen. Als erste Personen-Suchmaschine bietet Yasni seit kurzem die internetweite Suche von Personen nach ...
  • 251
    0

    Image via Wikipedia Köln (ots) – Köln. Der frühere Staatssekretär im Verteidigungsministerium, Walther Stützle, hat die Entlassung von Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan und Verteidigungsstaatssekretär Peter Wichert durch Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) kritisiert. "Das war der Versuch, den Kopf seines Vorgängers am Kabinettstisch zu erhalten", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe) über Guttenbergs Schritt. "Vor dem ...