• 368
    0

    Ob Start-ups, neue Produkte oder auch Immobilien – mit Crowdfunding ist es heutzutage möglich, dass diverse Projekte finanziert werden. Die einzigartige Besonderheit? Es gibt eine Vielzahl an Menschen, die sogenannte Crowd, die mittels Schwarmfinanzierung ein Projekt unterstützen, sodass dieses in weiterer Folge dann auch umgesetzt werden kann. Das heißt, es gibt keine Bank, die einen ...
  • 227
    1

    Anlässlich der Morgen (22. Februar) stattfindenden Europa League Begegnung Schalke 04 – PAOK Saloniki, wird die Bundespolizei im Ruhrgebiet die An- und Abreise der Fans beider Vereine überwachen. Erstmal wird der Einsatz der Bundespolizei im Ruhrgebiet auch über Twitter begleitet. Wenn voraussichtlich in den frühen Mittagsstunden die ersten Fans die Anreise nach Gelsenkirchen antreten, werden ...
  • photo credit: 20110919-NodeXL-Twitter-#picnic2011 AND #picnic11 graph edges via photopin (license)
    273
    1

    Nachdem sie über Jahre scheinbar im Hintergrund gewirkt haben, erreichen nun endlich die Netzaktivisten und der Online-Journalismus die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Die Online-Petitionen gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA und die öffentliche Entrüstung bis hin zur Entlassung des Generalbundesanwalts, die den Ermittlungen wegen angeblichen Landesverrats gegen Netzpolitik.org folgten, zeigen uns: Die Plattformen des Internet, ...
  • 136
    0

    Am Donnerstag, den 23.07.2015 lädt der HMKV (Hartware MedienKunstVerein) noch vor Eröffnung der Ausstellung DIGITALE FOLKLORE (25.07.-27.09.2015) zum Tweetup ein. Pixelschätze in der weltweit ersten Ausstellung zu „digitaler Folklore“ GIF-Animationen, süße Katzenbilder und blinkende Weltraum-Tapeten: Die Ausstellung DIGITALE FOLKLORE zeigt Arbeiten, die aus aufwändig restaurierten und künstlerisch neu interpretierten digitalen Relikten des ehemaligen Webhosting-Dienstes GeoCities ...
  • commons.wikimedia.org © Sofiaperesoa (CC BY-SA 3.0)
    383
    0

    Social Media ist und bleibt eines der wichtigsten Marketinginstrumente für Unternehmen – doch muss man als Unternehmen in allen Kanälen vertreten sein? Oder reicht es, sich auf bestimmte Auftritte zu beschränken? Wir geben Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Netzwerke.   Die Großen: Facebook und Twitter   Ganz klar, an der Spitze der sozialen ...
  • 156
    0

    Am 14. November 2012 ist Prof. Dr. Jörn Lucke von der Zeppelin Universität Friedrichshafen zu Gast bei der Piratenfraktion im Landtag NRW. Prof. Lucke wird über sein Gutachten „Open Budget 2.0 und Open Budget Data“ referieren und moderne Best-Pratice-Beispiele in Bezug auf offene Haushalte und moderne Verwaltungsstrukturen präsentieren. Im Anschluss an den Vortrag wird er zusammen mit den ...
  • 167
    0

    „Die Stromkosten für Verbraucher und mittelständische Unternehmen sind in den vergangenen zehn Jahren sprunghaft gestiegen. Eine weitere Erhöhung des Strompreises schadet dem Mittelstand und seinen Mitarbeitern. Deshalb fordern wir sofort eine spürbare Senkung des staatlichen Anteils von rund 45 Prozent am Strompreis.“ Dies erklärte NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW). Der BVMW sammelt ...
  • 456
    21

    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Michael Gorbatschows Spruch gilt besonders für eine Fankultur deutscher Ausprägung, deren Tod unausweichlich ist – das überwiegend literarisch geprägte Fandom mit der Convention im alten Format stirbt aus. Weil es sich weigert den Dialog mit den Jugendlichen aufzunehmen. Es ist eine sehr kleine und überschaubare Fanszene in ...
  • 154
    0

    Als Frank Tentler vor ungefähr einem Monat meinte, er habe da ein größeres Projekt in Aussicht, es habe mit der Buchmesse zu tun und ob ich nicht Lust hätte mitzumachen ahnte ich noch nicht, dass dieses Projekt die bisher größte Herausforderung meines Lebens werden würde. An den Besuchertagen quellen die Hallen der Frankfurter Buchmesse über: ...
  • 289
    2

    Duisburg – „Gemeinsam zum Amt – keiner wird allein gelassen“, das ist der Grundgedanke der Graswurzelbewegung der „Mitläufer“. Die Mitglieder begleiten ehrenamtlich Menschen bei Jobcenter-Terminen. Gemeinsam wollen sie den Verein „Wir gehen mit“ in den nächsten Wochen gründen, um Menschen vor Ort zu helfen.    Der öffentliche „Rücktritt vom Amt“  des politischen Geschäftsführers der Piratenpartei Deutschland ...
  • 171
    0

    Die meisten haben einfach Spaß mit diesem Medium, andere aber bringen dort ihren persönlichen Frust und ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck. Beides sollte möglich sein, solang es nicht die Kreise des anderen tangiert oder gar verletzt.
  • 201
    0

    Liebe Verleger, also eigentlich hätte ich wirklich Grund diejenigen von euch, die dieses Leistungsschutzrecht verbrochen haben – ja, verbrochen – ans Herz zu drücken. Denn endlich, endlich gebt ihr mit der Definition, was ein Presserzeugnis nun sein soll und stolzgeschwellt zitiere ich mal was da so drinstehen soll: § 87f Presseverleger (1) Der Hersteller eines ...
  • 160
    0

    Die Nutzer des sozialen Netzwerks können zukünftig mehr Informationen über die veröffentlichten und gespeicherten Daten erfahren als bisher. Die Funktion Lade Deine Informationen herunter enthält in Zukunft auch: Erhaltene und selbst gesendete Freundschaftsanfragen Einstellungen zu Wohn- und Geburtsort Einstellungen zur Sichtbarkeit des Geburtstags Informationen zu Log-In- und Log-Out-Daten Angaben zu Familienmitgliedern Informationen zum Beziehungsstatus Mobilfunkrufnummern Cookie-Informationen Selbstauskunftsdaten als ...
  • 117
    0

    Kristina Schröder fühlte sich bei der Vorstellung ihres Buches von Twitter-Nutzern bedroht. Aufrufe auf dem Kurznachrichtendienst, die Veranstaltung zu besuchen, lösten bei der Familienministerin Angst vor Zwischenrufen aus. Darufhin informierte sie das BKA. Die Piraten kritisieren diese überzogene Reaktion: »Dieses Beispiel zeigt, wie unbeholfen und ängstlich die etablierten Parteien im Umgang mit den neuen Medien ...
  • 130
    0

    Für die Conversion im Webshop spielt bisher nur der letzte Klick eine Rolle. Das aber, so der Adobe Digital Index Report greift zu kurz: Der erste Klick ist wichtiger. Normalerweise genügt ein einziger Kontakt mit dem Kunden nicht um ihn zu einer Conversion, einem Kauf  zu bewegen. Dazu braucht man mehrere Schritte. Zwar mag zuletzt ...
  • 176
    2

    Während einige Mutige meinen, die Zeit sei reif für neue Spezialinteressen-Magazine und Print2.0 als Schlagwort führen, tun sich die traditionellen Medien schwer mit der Umstellung auf Internet, eBookReader und die Sharing-Kultur. Das Handelsblatt vollführt momentan einen schwierigen Balance-Akt, der zeigt wie extrem spannend unsere Zeit eigentlich ist. Als aufmerksamer Beobachter der Medienstrategie kann ich mich ...
  • 123
    0

    Berlin (ots) – Reporter ohne Grenzen (ROG) fordert die sofortige Freilassung des iranischen Internet-Experten Mohammad Solimaninja. Er sitzt seit drei Monaten im Gefängnis und wird nach Informationen von ROG massiv unter Druck gesetzt, die Regierung beim Aufbau eines „nationalen Internets“ zu unterstützen. Solimaninja hatte das populäre Business-Netzwerk u24 betrieben und die Webseiten zahlreicher iranischer Nichtregierungsorganisationen betreut. ...
  • 147
    0

    Selbst wenn in den noch verbleibenden Tagen eine große Sympathiewelle mit entsprechenden Einnahmen für die stART12 zustande kommen sollte – längst ist klar, dass die Social-Media-Konferenz für Kultur in diesem Jahr in Duisburg nicht stattfinden wird. Dabei wollte die stART in diesem Jahr ein Modell fürs Crowdfunding sein, wollte den Kulturbetrieben zeigen wie elegant und ...
  • 120
    0

    Wenn Internetnutzer Social-Media-Angebote bewerten, dann erhält Youtube ein 1, Facebook eine 2, Xing eine 3. Dies ergibt der “Social Media-Atlas 2011″, der im Auftrag von der Beratungsgesellschaft Faktenkontor und dem Marktforscher Toluna in Kooperation mit dem IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung durchgeführt wurde. Dafür wurden 4.230 deutsche Internetnutzer onlinerepräsentativ zum Thema “Social Media” befragt.  ...
  • 148
    0

    Es wird wohl noch etwas dauern bis es ein allgemein gültiges Berufsbild des Social Media Managers geben wird, verschiedene Bestrebungen gibt es zwar schon – so von den IHKs etwa – aber DEN Social Media Manager gibts noch nicht als ausgeprägtes Berufsbild. Dazu ist das Social Web noch zu neu. Und um ehrlich zu sein: ...
  • 149
    0

    Nicht zuletzt auch zurückzuführen auf ihren engagierten und "bewegenden" Vorsitzenden Michael Sendker, der sein Parteiamt mit viel Fortune ausgestaltet.
  • 292
    3

      Das BarCampRuhr fand zum 5. Mal im UPH in Essen statt. Die Unkonferenz in diesem Jahr stand eigentlich unter dem Motto der „Mobile Apps“. Allerdings: Nur wenige Veranstaltungen widmeten sich gänzlich diesem Thema. Zu Beginn des jeweiligen Tages ist der Sessionplan ein unbeschriebenes Blatt oder wie beim BarCampEssen eine noch nicht zugeklebte Fensterscheibe. Während ...
  • 220
    0

    Seit heute morgen macht auf Twitter eine Kopie eines Zeitungsartikel die Runde, in der die Berliner CDU-Abgeordnete Vogel ihre Sicht der Dinge wiedergibt. Unter anderem formuliert sie recht eindeutig, die Piraten würden u. a. „frei zugängliche Kinderpornographie im Internet“ fordern. Kurz darauf ging die erste Strafanzeige von dem Twitter-Nutzer @alios, alias Markus Barenhoff bei der ...
  • 135
    1

    Innenminister Hans-Peter Friedrich hat in einem Interview mit dem Spiegel angeregt, “Klarnamen”im Internet zur Pflicht zu machen und Web-Pseudonyme zu untersagen. Zwar hat Friedrich in der Zwischenzeit wieder einen Rückzieher gemacht und will seine Aussagen nur als “Denkanstoß” verstehen – doch nun ist die Diskussion angestoßen: Sind Pseudonyme im Social Web eher ein Risiko oder ...
  • 229
    6

    Die Konnotation ist bestimmt rein zufällig, da ich den Tweet von HappyBuddha1975 nur gefavt habe. In dem vergleicht er SEO-Treibende – oder überhaupt Leute, die im Internet Geschäfte machen – mit Rosenverkäufern im wirklichem Leben. In seinem Blog hat er dazu noch ein paar Zeilen geschrieben und die haben mich nachdenklich gemacht. Der Vergleich mit ...
  • 151
    1

    Im Moment läuft eine dezentral organisierte Welle des zivilen Widerstands gegen den Zahlungsdienstleister PayPal im Internet. PayPal hat sich vor allem den Zorn der Nutzer zugezogen, als es anfing die Zahlungen an die Veröffentlichungsplattform Wikileaks einzufrieren. Aber auch jenseits der Wikileaks-Aktion ist PayPal bei seinen Nutzern scheinbar nicht sehr beliebt. Insbesondere das Mysterium der einbehaltenen ...
  • 200
    0

    Am Samstag, den 16. Juli 2011 treffen sich direkt am Rhein Internetaffine Menschen zum kreativen Austausch miteinander. Als Lokal wurde „Zum Hübi“ ausgesucht, das Treffen beginnt ab 19:00 Uhr. Jeder, der im Internet aktiv ist, ist herzlich eingeladen. Die Duisburger Blogger haben sich diesmal bewußt für Ruhrort entschieden, da hier die Kreativwirtschaft Duisburgs zu Hause ...
  • 246
    4

    Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, eine Korrektur wäre hier von Nöten gewesen. Aber: Das ist eine Minute von knapp dreißig. Darüber kann man sich jetzt groß aufregen, ich tue das nicht. Stattdessen müsste man sich jetzt fragen, wie man den Umgang mit Sozialen Netzwerken lernen kann.
  • 133
    0

    Die Piratenpartei Deutschland wird in Kürze interessierten Journalisten Einführungsveranstaltungen für den Kurznachrichtendienst Twitter anbieten, damit dieser möglichst effizient für die Arbeit genutzt werden kann
  • 188
    2

    Am 3. Februar 2011 gab Bündnis 90/Die Grünen bekannt, ihr parteieigenes Forum abzuschalten und viele Mitglieder entschieden sich daraufhin, das entsprechende Angebot der Piratenpartei künftig als freie Diskussionsplattform zu nutzen