• 399
    2

    Seit der Umstellung der Produktion auf eBooks im Frühjahr 2013 verfolgt der Duisburger AutorenVerlag Matern konsequent eine Digitalstrategie. Auf Youtube gibt es bereits seit längerem kurze Videos über Publikationen und sonstige Vorkommnisse zu sehen, die Engine Hedda betreut. Engine hat sich zu einer respektablen Dame entwickelt, die nicht bloß die Digitalstrategie des Verlags tatkräftig unterstützt. ...
  • 367
    4

    Mark Ammern, Autor im Duisburger AutorenVerlag Matern, arbeitet an einem neuen Theaterstück. 2015 erschien bereits das Stück „Storming“. Ich präsentiere aus der aktuellen Arbeit vorab den Beginn der ersten Szene, also die Eingangssequenz: Die erste Szene ereignet sich in einem Besprechungsraum eines Labors. Beteiligte: Ralph, Heinz, Engine X. Ralph ist der veranwortliche Ingenieur und Techniker, ...
  • 372
    0

    [Anbei der dritte Abschnitt des ersten Kapitels von Engine Heddas digitalem Bilderbuch „Der Zauber einer Riesetulpe„. Er wurde ausgewählt, weil eine Wendung erfolgt.] Das Zauberland ist kein Land der Unmöglichkeiten, auch falls dies leichter zu verstehen wäre. Es ist anders als die bekannte Wirklichkeit, ganz anders, ebenso das Licht. Zwei Köpfe zu haben, ist plötzlich ...
  • 341
    0

    [Am 01.11. wird im Duisburger AutorenVerlag Matern ein digitales Bilderbuch von Engine Hedda erscheinen: „Der Zauber einer Riesentulpe“.  Anbei ist das der erste Abschnitt des ersten Kapitels zu sehen und zu lesen.] Das Zauberland liegt sehr weit von der Menschenwelt entfernt, noch hinter dem Land der Träume. Um es erfahren zu können, benötigen Menschen einen ...
  • 226
    0

    Der im Duisburger AutorenVerlag Matern publizierende Autor Mark Ammern hat ein Theaterstück verfasst, „Storming“, das heute am 01.10.2015 offiziell erscheint. Geschrieben hatte er es bereits im Juli und suk­zes­sive in seinen Blog gestellt. Bis jedoch ein eBook erscheinen kann, bedarf es einiger administrativer Vorbereitungen und technischer Arbeiten. Das Stück umfasst nicht nur Sprechtheater, es integriert ...
  • 204
    0

    Als Opernsänger hat man mit der musikalischen Gegenwart nicht viel tun. Kompositionen von Mozart und Verdi stehen im Zentrum der Programme, in diesem Jahr auch von Wagner. Es sind allenfalls mal die Staatsopern in Hamburg oder Stuttgart, die sich über diese Grenze wagen, in das 20. Jahrhundert, das freilich auch schon ein vergangenes ist. Leicht ...
  • 279
    1

    Es mag erstaunen, aber im Ruhrgebiet ist nur noch ein einziger freier Literaturverlag zu finden: Der AutorenVerlag Matern in Duisburg. Nach einer Auszeit, die konzeptionell zu den Motiven der Gründung, der Konzentration auf analytisch pragmatische Haltungen, und zur Umstellung der Produktion auf digitale Produkte geführt hat, stellt der Kleinverlag sein Frühjahrsprogramm vor: Die aktuellen eBooks ...