• 1853
    0

    Obwohl noch immer keine 100-prozentige Gleichberechtigung in der Arbeitswelt herrscht, sind Frauen Männern mittlerweile auf den Fersen – und das nicht nur beim Geldverdienen, sondern auch beim Geldanlegen. Finanzplanung und Zukunftsvorsorge sind längst keine ausschließlichen Männerthemen mehr. Auch Frauen legen mit Blick auf die Zukunft an – das allerdings anders als das männliche Geschlecht. Altersvorsorge ...
  • 2168
    0

    In Deutschland ergänzt die private die betriebliche Altersvorsorge. Um den Lebensstandard im Ruhestand aufrecht zu erhalten, sollten Berufstätige spätestens in den mittleren Lebensjahren ein Sparmodell der privaten Vorsorge wählen. Wegen der derzeitigen Niedrigzinsphase sind aber nicht mehr alle Anlageformen so ertragreich. Als Alternative zu Riester-Rente und Lebensversicherung haben sich Fondssparpläne erwiesen. Mit privater Vorsorge den ...
  • 679
    0

    München (ots) – Niedrige Renten, hohe Preise, steigende Lebenserwartung: Da werden die Kosten für Pflegeleistungen und Heimunterbringung schnell zum Problem. Können die Eltern im Alter ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, klingelt das Sozialamt – bei den Kindern. "Häufig mit überzogenen Forderungen", warnt Jürgen Wabbel, Rechtsanwalt und Autor des Beck kompakt-Ratgebers "Elternunterhalt" (Verlag C.H.Beck). Der Jurist ...
  • 497
    0

    Frankfurt (ots) – Verbraucherzentrale Bundesverband lehnt umstrittene Broschüre aus Hamburg ab / Insbesondere die pauschale Verweigerung von Versicherungen stößt auf Kritik / Bund der Versicherten wendet sich ebenfalls gegen den „Ampelcheck Geldanlage“ Der „Ampelcheck Geldanlage“ der Verbraucherzentrale Hamburg sorgt innerhalb der Verbraucherschutz-Szene für Auseinandersetzungen. Er lehne die Broschüre in der vorgelegten Form ab, sagte Manfred ...
  • 600
    0

    Frankfurt (ots) – Der Ökonom Bert Rürup hat Korrekturen an der nach ihm benannten Rente gefordert. Sparer sollten stets „die eingezahlten Beiträge zum Auszahlungszeitpunkt garantiert bekommen“, sagte der Wissenschaftler im Interview mit dem Anlegermagazin ‚Börse Online‘ (Ausgabe 37/09, EVT 3. September). Es sei eine gesetzliche Vorgabe nötig, wie sie bereits bei der Riester-Rente existiert. Bei ...
  • 666
    0

    „Wie ein Virus verbreitet sich die Unsitte, im Wahlkampf Dinge zu versprechen, denen man gerade erst im Deutschen Bundestag die Zustimmung verweigert hat. Nach Olaf Scholz ist nun auch Guido Westerwelle von dieser Form politischer Schweinegrippe hochgradig infiziert“, kommentierte Volker Schneider die Forderung des FDP-Vorsitzenden das Schonvermögen für die Altersvorsorge bei Hartz-IV-Beziehern auf 750 Euro ...