• 270
    1

    Der DGB und die KAB im Kreis Kleve rufen auf zu einer Menschenkette gegen die Politik der AfD am Freitag, den 8. September um 15.30 Uhr vor dem Kernwasserwunderland in Kalkar. Die GewerkschafterInnen im DGB-Kreisverband Kleve und die Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) Bezirksverband Kleve haben mit Schrecken die Stimmengewinne rechtsextremer Parteien bei den Landtagswahlen wahr-genommen und ...
  • 196
    0

    Zu einer Freiheitsstrafe von sieben Jahren ist ein 29-jähriger Drogenkurier aus Montenegro wegen unerlaubter Einfuhr von Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge am Montag, 20. Februar 2017, vom Landgericht in Kleve verurteilt worden. Seine 25-jährige Begleiterin muss für zweieinhalb Jahre ins Gefängnis. Ursprung der Verhandlung war eine Kontrolle der gemeinsamen Streife der Bundespolizei und niederländischen königlichen ...
  • 142
    0

    In der Zeit zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag (1. Januar 2017), 6.00 Uhr, hat es kreisweit 43 Einsätze mit Silvesterbezug gegeben. Bislang wurden fünf Körperverletzungsdelikte, sechs Sachbeschädigungen und sieben Eigentumsdelikte angezeigt. Emmerich – Gegen 19.40 Uhr warf ein 13-Jähriger eine Silvesterrakete aus dem Fenster einer Wohnung an der Kaßstraße in den Innenhof. Dort fing ...
  • 262
    0

    Die vereinte Dienstleistungsgesellschaft (ver.di) ruft folgende Betriebe des öffentlichen Dienstes in Kleve für Dienstag, den 26.04.2016, zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Im Vorfeld der 3. Verhandlungsrunde am 28./29. April für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes des Bundes und der Kommunen werden in NRW zahlreiche Streiks durchgeführt. In Kleve werden die Stadtverwaltung in Kleve und die ...
  • 230
    0

    Landrat Wolfgang Spreen und der DGB im Kreis Kleve haben sich zu aktuellen Themen ausgetauscht. Der Vorsitzende des DGB-Kreisverbandes Kleve, Rolf Wennekers, zeigte sich sehr erfreut, dass der Kreis Kleve das Programm „Kein Abschluss ohne Anschluss“ des Landes NRW nunmehr aktiv umsetzt, um Schülerinnen und Schülern den Übergang in das Berufsleben zu erleichtern. Landrat Wolfgang ...
  • 129
    0

    Am Mittwoch stimmten die Erzieherinnen bei der Lebenshilfe Kleve über das Tarifergebnis bei der Lebenshilfe ab. Vorangegangen war ein monatelanger Streik in den Kitas. Gewerkschaftssekretär Harald Hüskes teilte heute mit, dass die überwätigene Mehrheit, nämlich 96% für die erzielte Tarifeinigung gestimmt haben. Damit ist der Weg für eine 4,6% Lohnerhöhung zum 1.7.2014 frei.
  • 183
    0

    Die Gewerkschaft ver.di teilt mit, dass ab dem 08.01.2014 die vier Kindertagesstätten bzw. ab Mitte Januar die fünf Kindertagesstätten der Lebenshilfe Kleve zu einem unbefristeten Streik aufgerufen sind.   Damit ist der Endpunkt einer neunmonatigen Verhandlung der Gewerkschaft ver.di mit der Geschäftsführung der Lebenshilfe Kleve für die Arbeit der Kindertagesstätten erreicht. Die Erzieherinnen nehmen nicht ...
  • 164
    0

    Die Gewerkschaft ver.di fordert für die vier Kindestageseinrichtungen der Lebenshilfe Kleve die Einführung des TV ÖD. Also des Tarifvertrages der bei den staatlichen Einrichtungen gilt. Auf dem Niveau des Tarifvertrages zahlen auch die AWO oder Caritas sowie der LVR. „Die Kolleginnen haben angesichts des stressigen Jobs als Erzieherin, so Gewerkschaftssekretär Harald Hüskes, verdient wie andere ...
  • 133
    0

    Die Tarifverhandlungen bei der Lebenshilfe Kleve blieben heute ergebnislos.Die Beschäftigten wollen die gleiche Bezahlung erzielen, wie sie die Beschäftigten in vergleichbaren Einrichtungen haben. Dazu soll der TV öD eingeführt werden. Der Arbeitgeber, so Verhandlungsführer Harald Hüskes von ver.di, hat ein letztes Angebot vorgelegt, was nicht annehmbar sei. Am Dienstag werden die Beschäftigten beraten und weitere Maßnahmen ...
  • 125
    0

    Die Gewerkschaft ver.di fordert für die vier Kindestageseinrichtungen der Lebenshilfe Kleve die Einführung des TV ÖD. Also des Tarifvertrages der bei den staatlichen Einrichtungen gilt. Auf dem Niveau des Tarifvertrages zahlen auch die AWO oder Caritas sowie der LVR. „Die Kolleginnen haben angesichts des stressigen Jobs als Erzieherin, so Gewerkschaftssekretär Harald Hüskes, verdient wie andere ...
  • 162
    0

    Schulpolitik ist auch in Kleve immer wieder ein heiß diskutiertes Thema. Dabei geht es seit einigen Jahren kontrovers um Schulformen und deren Standorte. Ergebnisse dieser Diskussionen betreffen unmittelbar die Schulkinder, aber auch direkt die hier beschäftigten Schulhausmeister.   Nach der Neuausrichtung der Gebäudebewirtschaftung durch die Gründung eines Eigenbetriebs „Gebäudemanagement der Stadt Kleve“, war dies Anlass ...
  • 136
    0

    Duisburg – Die DGB-Region Niederrhein, die die Arbeitsamtsbereiche der Stadt Duisburg und der Kreise Wesel und Kleve umfasst, weist auf eine noch immer klaffende Ausbildungslücke hin. „Zwar gibt es in unserer Region mittlerweile deutlich weniger Schulabgängerinnen und Schulabgänger und damit auch weniger Bewerberinnen und Bewerber für Ausbildungsplätze“, teilt Angelika Wagner von der DGB-Region Niederrhein mit, ...
  • 221
    11

    Im KV Kleve ticken die Uhren nämlich anders – nicht im Auftrag der Mitglieder und nicht zum Wohl der Mitglieder
  • 176
    0

    Zwischen 9 und 11 Uhr will er mit einigen Helfern die bundesweit bekannt gewordene „Todestreppe“ in eine provisorische Gedenkstätte vor Ort verwandeln
  • 359
    3

    Wer von einem Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt wird und diese nicht zahlen kann, landet auch schon mal für bis zu 90 Tage in einer geheizten siebeneinhalb Quadratmeter großen Gefängniszelle und kann seinen täglichen Spaziergang auf dem Gefängnishof gemeinsam mit verurteilten Schwerverbrechern genießen. Abwegig? Keineswegs: „3150 Euro Geldstrafe wegen fahrlässiger Brandstiftung“, da der Angeklagte aus ...
  • 381
    0

    Image via Wikipedia Düsseldorf (ots) – Die Arbeit der Jobcenter ist von sehr unterschiedlicher Qualität: In 29 Städten und Kreisen in Nordrhein-Westfalen sind sie bei der Integration der Hartz-IV-Arbeitslosen in Erwerbstätigkeit erfolgreicher als in ähnlich strukturierten Arbeitsmärkten in Deutschland. In 25 NRW-Gemeinden sind sie schlechter als in Deutschland. Das zeigt der neue Controlling-Bericht der Bundesagentur ...
  • 118
    0

    Kleve – Auf das Mahnmal der jüdischen Gedenkstätte an der Reitbahn in Kleve sprühten unbekannnte Täter in der Nacht zum Samstag, 03.10.2009, zwei Hakenkreuze. Ähnliche Farbschmierereien wurden auch an einem Gebäude auf der Straße Bleichen sowie am Gebäude des Gesundheitsamtes auf der Nassauer Allee aufgebracht. An diesen wurden zudem rechtsradikale Parolen aufgesprüht. Das Kriminalkommissariat Staatsschutz ...
  • 203
    0

    Ein alter jüdischer Witz. Kommt ein Kaufmann zu seinem Rabbi und beklagt sich: „Alle sagen, ich sei reich. Dabei bin ich gar nicht reich.“ „Nun“, erwidert der Rabbi, „wenn alle sagen, Du seiest reich, dann bist Du reich!“ Als Autor bin ich ganz gut. Das sagen jedenfalls alle. Vielleicht auch als Politikberater oder als MS-Berater. ...
  • 161
    0

    Kleve – Emmerich (ots) – Am 13. September überprüften Beamte der Bundespolizeiinspektion Kleve Reisende im Zug auf Höhe Emmerich. Ein 27 – jähriger Niederländer teilte den Bundespolizisten mit, dass er ohne Gepäck für eine Woche nach Dänemark reisen wolle. Ein Koffer welcher sich unter seiner Sitzbank befand gehöre laut seiner Aussage einer namentlich nicht bekannten ...
  • 121
    0

    Kleve – In den Morgenstunden des 14.09.2009, gegen 02.25 Uhr kam es in Höhe Griethausen aus bisher unbekannten Gründen zu einer Kollision zwischen einem Tank- und einem Gütermotorschiff. Aus dem mit 1.100 t Dieselöl beladenen Tankschiff trat Dieselöl in bislang unbekannter Menge aus. Dadurch kam es zu Geruchsbelästigungen der Anwohner. Personen wurden nicht verletzt. Es ...