• 320
    0

    Frankfurt/Main (dts) – Der Konflikt zwischen den 220.000 Beschäftigten in kommunalen Kindertagesstätten und Sozialeinrichtungen und ihren Arbeitgebern ist nach monatelangen Streiks und Verhandlungen beendet. Die Gewerkschaft Erziehung und Gewerkschaft (GEW), die Dienstleistungsgewerkschaft verdi und die Arbeitgeber stimmten einer in der Nacht ausgehandelten Kompromisslösung zu. Diese sieht unter anderem eine Gehaltssteigerung sowie einen besseren Gesundheitsschutz für ...
  • 401
    0

    Frankfurt/Main (dts) – Nach monatelangen Verhandlungen und Streiks scheint der Kita-Tarifkonflikt so gut wie beendet. Einzig die Zustimmung der Verdi-Streikleiter steht noch aus. Eine ursprünglich für 14 Uhr geplante Pressekonferenz wurde zunächst auf 15.15 Uhr und später aus 16.30 Uhr verschoben. Zuvor hatte es aus Verdi-Kreisen zwischenzeitlich bereits geheißen, dass die Zustimmung so gut wie ...
  • 388
    0

    Berlin (dts) – Im Streit um die Bezahlung der Erzieherinnen hat Familienministerin Ursula von der Leyen (CDU) Gewerkschaften und Arbeitgeber kritisiert. “Beide Tarifparteien haben die Frage der angemessenen Bezahlung von Erzieherinnen in den letzten 20 Jahren nicht genügend thematisiert”, sagte von der Leyen in einem Gespräch in der “Rheinischen Post”. Jetzt müssten beide Seiten dafür ...
  • 632
    0

    Düsseldorf (ddp-nrw). Bei einem Arbeitstreffen in Düsseldorf haben die Landeschefs der Dienstleistungsgewerkschaft ver.di und der Linkspartei politische Gemeinsamkeiten betont. Wie ver.di-Landesleiterin Gabriele Schmidt und der Linke-Landesvorsitzende Wolfgang Zimmermann am Dienstag mitteilten, soll Bildung nach beider Ansicht in NRW «für alle Menschen kostenlos sein». Studiengebühren müssten deshalb abgeschafft werden. Bildungschancen und die Annahme von Lernangeboten dürften ...
  • 687
    0

    Über 10.000 Beschäftigte aus dem Sozial- und Erziehungsdienst, die sich momentan in Tarifverhandlungen mit den kommunalen Arbeitgebern befinden, sind dem Aufruf der Gewerkschaft Ver.di gefolgt und haben sich heute auf dem Duisburger Burgplatz, also direkt vor dem Arbeitsplatz von Oberbürgermeister Sauerland versammelt. Die aus ganz NRW angereisten Streikenden, lauschten den Reden von der Duisburger Bürgermeisterin ...
  • 783
    3

      Wie grade gelesen, will der Energiekonzern EON 9000 Stellen abbauen. Dies geht aus einer Analyse der Gewerkschaft ver.di hervor, die das von EON aufgelegte Sparprogramm «Perform to Win» untersucht hat. So sollen europaweit bis zu 6000 Stellen gestrichen werden. Zudem sollen demnach in allen Landesgesellschaften bis zu 3000 Stellen aus dem Konzern ausgelagert werden. ...
  • 539
    0

    Heute demonstrierten in Köln 30.000 Erzieherinnen, Sozialarbeiter sowie Sozialpädagogen. Die Teilnehmer reisten aus dem gesamten Bundesgebiet an und folgten damit einem Aufruf von der Gewerkschaft ver.di.Lautstark und unüberhörbar machten sie auf ihre Anliegen und sich aufmerksam ,während die zu haus gebliebenen KollegInnen vor Ort den Arbeitskampf fortführten.So geschehen in: Niedersachsen und Bremen,Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt,Baden-Württemberg, Hessen und ...