• 171
    0

    Image by hamburgr via Flickr Hamburg – Am Ostermontag wurde die KZ-Gedenkstätte Neuengamme mit Hakenkreuzen und SS-Runen und Neonazi-Parolen beschmiert – wir berichteten. Inzwischen rühmt sich im Internet ein mutmaßliche Täter, an der Schändung des Mahnmals in Hamburg beteiligt gewesen zu sein. In “Odins Gästebuch” auf “Netlog.com” schreibt unter dem Pseudonym “Matze Klansmann”, die Aktion ...