• 237
    0

    Nürnberg (dts) – Die von den deutschen Betrieben eingeführte Kurzarbeit im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise kostet offenbar rund fünf Milliarden Euro. Das geht aus einer Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) hervor. Demnach wenden die betroffenen Firmen zwischen 4,2 und 6,2 Millarden Euro auf. Dabei zahlen die Betriebe rund 35 Prozent der ...
  • 319
    2

    Merkel attackiert das „Weiter so“ der Finanzwirtschaft Duisburg. – In der Rede anlässlich des CDU-Sommerfestes im Seehaus rückte die Bundeskanzlerin die Finanzkrise in den Mittelpunkt. Gier und Unmaßlosigkeit von Banken und Managern hätten in die globale Finanzkrise geführt. Zugleich betonte sie den Erfolg der bisherigen Maßnahmen. Auf die Erfolge der CDU in Duisburg wiesen vor ...
  • 283
    0

    Berlin (dts) – Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Hans Heinrich Driftmann, rechnet mit einem weiteren Anstieg der Arbeitslosenzahlen. Driftmann sagte in einem Interview im Deutschlandradio Kultur, es sei nicht auszuschließen, dass bis zum Jahresende die Vier-Millionen-Grenze überschritten werde. Die Zahl der Entlassungen dürfte aber geringer ausfallen als erwartet, betonte der DIHK-Chef. Das Instrument ...
  • 271
    0

    Essen (ots) – Gewerkschaft und Arbeitgeber in NRW fordern eine Änderung des Steuerrechts, um Kurzarbeitern Steuernachzahlungen im nächsten Jahr zu ersparen. Oliver Burkhard, Bezirkschef der IG Metall, und Metall-Arbeitgeber-Präsident Horst-Werner Maier-Hunke plädierten der WAZ-Gruppe gegenüber (Samstagausgabe) dafür, den so genannten Progressionsvorbehalt für Kurzarbeiter abzuschaffen. Betroffen sind Kurzarbeiter, die nicht ganz, sondern nur teilweise zu Hause ...
  • 497
    0

    Bochum (ddp-nrw). Der Betriebsrat des Opel-Werks Bochum geht juristisch gegen den Stopp der Auszahlung des Urlaubsgeldes bei dem Autobauer vor. Heute (10. Juli, 9.00 Uhr) verhandelt das  Arbeitsgericht Bochum über eine einstweilige Verfügung. Damit will der Betriebsrat der Geschäftsführung untersagen lassen, das Urlaubsgeld einzubehalten. Nach Angaben der IG Metall und des Betriebsrats hat die Opel-Geschäftsleitung ...
  • 454
    0

    Essen/Bochum (ddp-nrw). Der Streit um das Urlaubsgeld im Bochumer Opelwerk nimmt an Schärfe zu. Wie die in Essen erscheinende «Westdeutsche Allgemeine Zeitung» (Donnerstagausgabe) aus Betriebsratskreisen berichtet, ist an diesem Freitag eine Anhörung beim Arbeitsgericht Bochum terminiert. Dabei gehe es um eine einstweilige Verfügung des Opel-Betriebsrates gegen Opel auf Zahlung des Urlaubsgeldes. Die Bochumer IG Metall ...
  • 459
    0

    Düsseldorf (ddp-nrw). Die Großhandelstochter des Kölner Rewe-Konzerns erwägt, von August an Kurzarbeit einzuführen. Fegro/Selgros plane für einen Zeitraum von bis zu eineinhalb Jahren eine Reduzierung der Arbeitszeit in einem Teil der 43 Märkte in Deutschland, meldete die «Wirtschaftswoche» am Samstag unter Berufung auf Unternehmenskreise. Es gebe «Überlegungen» zur Einführung von Kurzarbeit, habe ein Rewe-Sprecher in ...
  • 358
    0

    Nürnberg/Düsseldorf (ddp-nrw). Angesichts der Wirtschaftskrise bleibt die Lage auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland angespannt. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit (BA) ging deutschlandweit die Zahl der Arbeitslosen im Juni im Vergleich zum Vormonat um 48 000 auf 3,41 Millionen zurück. Im Durchschnitt der vergangenen drei Jahre hatte es im gleichen Zeitraum jedoch einen Rückgang um ...