• 236
    0

    "Der massive bundesweite Protest der GewerkschafterInnen gegen die soziale Schieflage im Land sollte der Bundesregierung klarmachen: Den Menschen reicht's! Sparpakete, Schonung der Vermögenden und Verursacher Krise, massive und einseitige Belastungen der gesetzlich Krankenversicherten, drohende Altersarmut und Arbeit zu Hungerlöhnen bringen die Beschäftigten nicht nur in Rage, sondern auch auf die Straßen. Spätestens jetzt ist der ...
  • 261
    0

    „Ungerechtigkeit, falsche Lobbypolitik und Endsolidarisierung in unserer Gesellschaft müssen ein Ende haben. Gegen die unsoziale Politik der Bundesregierung machen die Gewerkschaften in den nächsten drei Wochen mit mehreren hundert dezentralen Veranstaltungen und Aktionen in Betrieben und Verwaltungen und auf den Straßen im gesamten Bundesgebiet mobil. Gemeinsam mit unseren Kolleginnen und Kollegen in den Betrieben und ...
  • 334
    0

    Nach der Begrüßung wird der Jesuitenpater und Sozialethiker Friedhelm Hengsbach eine Bewertung der Sparpolitik aus moralisch- ethischer Sicht vornehmen. Anschließend sind Statements des Sprechers der Duisburger Wohlfahrtsverbände, Andreas Fateh, des Sozialdezernenten der Stadt Duisburg, Reinhold Spaniel und von Rainer Bischoff, Vorsitzender der DGB-Region Niederrhein, vorgesehen. Danach gibt es Gelegenheit zur Diskussion. Die Veranstaltung wird moderiert von ...
  • 412
    0

    Die Demonstration in Brüssel richtet sich gegen alle Versuche, die Wirtschafts- und Finanzkrise einzig und allein auf dem Rücken der ArbeitnehmerInnen und ihrer Familien auszutragen. „Wir wehren uns gegen unsoziale Sparmaßnahmen in Europa, Einschnitte bei Gehältern und Renten, gegen Armut und Ausgrenzung“, heisst es dazu im Aufruf des DGB.