• 131
    0

    Über 300 Atomkraftgegner haben am Samstag vor dem Atomkraftwerk Krümmel bei Hamburg ein 25 Meter breites Radioaktivitätszeichen aus über 13.000 Luftballons gebildet.
  • 173
    1

    Image by Rainer Zimmermann via Flickr Mainz (ots) – Ältere Atomkraftwerke melden überdurchschnittlich viele sicherheitsrelevante Defekte. Das geht aus einer neuen Statistik des Bundesministeriums für Reaktorsicherheit (BMU) hervor, die dem ARD-Politikmagazin "Report Mainz" exklusiv vorliegt. Bei einer Reihe deutscher Druckwasserreaktoren nimmt die Zahl der "meldepflichtigen Komponenten- und Bauteildefekte" seit 1994 deutlich zu. Den stärksten Anstieg ...
  • 128
    0

    Sigmar Gabriel SPD Image by xtranews.de via Flickr Zur heutigen Menschenkette zwischen den Pannenreaktoren Brunsbüttel und Krümmel erklärt der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel: “Die heutige Anti-Atom-Menschenkette war ein Riesenerfolg. Allein zwischen den Pannen-Reaktoren in Brunsbüttel und Krümmel haben 120 000 Bürgerinnen und Bürger gezeigt, dass sie zu dem von der rot-grünen Bundesregierung durchgesetzten Atomausstieg stehen. Das ...
  • 122
    0

    Image via Wikipedia Berlin – Am Samstag ist der Auftakt zur KettenreAktion gegen den Atomausstieg. Zwei Wochen vor der 120 Kilometer langen Menschenkette zwischen den Kernkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel setzen viele Bürgerinnen und Bürger bereits ein sichtbares Zeichen – in Berlin und an über 50 anderen Orten bundesweit. Gemeinsam mit Umweltverbänden und Anti-Atom-Initiativen macht sich ...
  • 159
    0

    Image via Wikipedia Die SPD versteht sich als wichtiger Bündnispartner der Anti-AKW-Bewegung. Deswegen werden wir uns am Samstag, dem 24. April 2010, in die Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel einreihen, mit der gegen die Atompolitik der schwarz-gelben Bundesregierung demonstriert werden soll. Gemeinsam mit Bürgerinitiativen, Gewerkschaften und Umweltverbänden ruft die SPD die Menschen dazu ...
  • 159
    0

    Image by Getty Images via Daylife Die SPD beteiligt sich an dem Bündnis, das am 24. April 2010 eine Aktions- und Menschenkette zwischen den Atomkraftwerken Brunsbüttel und Krümmel organisiert. Dazu erklärt der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel: Die Bundesregierung will den Wiedereinstieg in die Hochrisiko-Technologie Atomkraft. Sie will alte Schrott-Reaktoren länger laufen lassen und damit noch mehr ...
  • 139
    0

    Düsseldorf (ots) – Die FDP will in den Koalitionsverhandlungen eine vorzeitige Abschaltung der ältesten und vermeintlich unsichersten Atomkraftwerke (AKW) durchsetzen. "Eine Verlängerung von Laufzeiten besonders sicherer und leistungsfähiger Kraftwerke sollte mit der früheren Abschaltung störungsanfälligerer Meiler einhergehen", erläuterte FDP-Vize Andreas Pinkwart gegenüber der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Die Verlängerung von Laufzeiten könne nur ...
  • 156
    0

    Kiel (ots) – Greenpeace beantragt heute bei der schleswig-holsteinischen Atomaufsicht den Widerruf der Betriebsgenehmigung für das Atomkraftwerk Krümmel. Die Umweltschutzorganisation vertritt dabei Bürger, die sich durch den Betrieb des AKW Krümmel in ihrer Gesundheit und in ihren Eigentümer-Interessen gefährdet sehen. Darüber hinaus ist der Reaktor nicht ausreichend gegen terroristische Anschläge geschützt. Greenpeace beruft sich auf ...
  • 186
    0

    Berlin (ots) Die Deutsche Umwelthilfe fordert nach erneutem Krümmel-Desaster Konsequenzen – Zuverlässigkeit „ernsthaft und nicht nur für die Galerie“ prüfen – Entzug der Betriebsgenehmigung als letztes, aber mögliches Mittel zum Schutz der Bevölkerung – DUH ruft Vattenfall-Kunden zum Wechsel zu Ökostromern auf Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) hat den kommissarisch mit der Leitung der ...