• 886
    0

    Wenn es um die Gründung eines Unternehmens geht, sind die Mitbürger ausländischer Herkunft deutlich überrepräsentiert: Dem Gründungsmonitor 2011 der KfW zufolge macht die Gruppe der Ausländer (aus den 27 EU-Staaten und dem Nicht-EU-Ausland) 11,4 Prozent der Bevölkerung aus, aber 13,4 Prozent aller Gründer. Um auf Dauer erfolgreich zu sein, müssen Migranten besondere Hürden nehmen. Bei ...