• 478
    0

    Lothar Reinhard „sträuben sich die Nackenhaare“. So jedenfalls beschreibt er – heute in einem Beitrag für xtranews -seine Empfindungen bei der Lektüre des jüngst erschienenen Buches „Die kalte Sonne“.Fritz Vahrenholt und Sebastian Lüning erläutern darin ihre Thesen, „warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet“, so der Untertitel. Da kann sich Lothar so richtig aufregen, über diesen „Störenfritz“, wie er Vahrenholt ...
  • 408
    2

    RWE muss sich vom Verschwörungstheoretiker Vahrenholt distanzieren! Ein Gastkommentar von L. Reinhard, Mülheim-Ruhr Man kann das neue Buch von Fritz Vahrenholt, bis vor kurzem Vorstandsvorsitzender von RWE Innogy, damit just auch noch Chef der RWE-Ökosparte, getrost als plumpe „Verschwörungstheorie“ ansehen. Das Buch „Die kalte Sonne: Warum die Klimakatastrophe nicht stattfindet“ versucht, den gesamten Weltklimarat, alle unabhängigen ...
  • 208
    0

    Image by Sandra Schmechel via Flickr Essen (ots) – Fritz Vahrenholt, Chef der Ökostromsparte des Energiekonzerns RWE, befürchtet Auswirkungen auf die Energiewirtschaft, falls die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen scheitert. "Wenn sich das Zeitfenster schließt, wird es sich für einige Jahre nicht mehr öffnen", sagte der Vorstand der RWE-Tochter Innogy in einem Interview mit den Zeitungen der ...