• 310
    0

    In Stuttgart ist gestern Blut geflossen. Deutsches Blut und relativ viel Blut. Es ging, wenn man den Kombattanten glauben schenken darf, um den Umbau eines Bahnhofs.
  • 287
    1

    Image via Wikipedia Bonn (ots) -  Michael Buback, Sohn des 1977 von der RAF ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, wirft auch nach dem gestrigen Prozessauftakt gegen Verena Becker den Ermittlungsbehörden und der Bundesanwaltschaft vor, belastende Aussagen und Indizien systematisch nicht berücksichtigt zu haben. In der PHOENIX-Sendung DER TAG sagte Buback: "Ich würde natürlich sehr gerne Seite ...
  • 256
    0

    Kurz vor Eröffnung des Prozesses gegen Verena Becker sind neue Geheimdokumente aufgetaucht, die die frühere RAF-Frau entlasten könnten. Ende August hatte das Bundesamt für Verfassungsschutz dem Oberlandesgericht in Stuttgart mitgeteilt, dass eine erneute Aktendurchsicht zwei weitere als "geheime Verschlusssache" eingestufte Vermerke zutage gefördert habe
  • 224
    0

    Köln (dts) – Der Sohn des von der RAF ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, Michael Buback, hat die Entscheidung von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU), die Geheimakten des Verfassungsschutzes zu dem Mordfall nicht freizugeben, kritisiert. „Es ist bedrückend und auch verwunderlich, dass die Akten gesperrt bleiben, weil es sich um Akten handelt, die der Bundesanwaltschaft schon vor ...
  • 171
    0

    Berlin (dts) – Die Geheimdienstakten zum Mordfall Siegfried Buback bleiben weiterhin gesperrt. Ein Antrag der Bundesanwaltschaft zur Freigabe der Akten wurde von Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble abgelehnt. Das teilte das Ministerium in Berlin soeben mit. Die von der Bundesanwaltschaft erbetenen Akten und weitere relevante Unterlagen für das Ermittlungsverfahren gegen die Ex-Terroristin Verena Becker sollen allerdings übersendet ...
  • 222
    0

    Hamburg (ots) – Im Fall des Attentats der Roten Armee Fraktion (RAF) auf den damaligen Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine zwei Begleiter im April 1977 sind nach einem Bericht des Online-Magazins stern.de neue Widersprüche in den Ermittlungen bekannt geworden. Zeugen, die eine Frau auf dem Rücksitz des Tatmotorrads gesehen haben wollen, wurden bislang in keinem ...
  • 214
    0

    München (dts) – Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker soll angeblich für ihre Gespräche mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) ein Zahlung von unter 5.000 Mark erhalten haben. Wie das Magazin „Focus“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, sollen 1982 in einer „konspirativen Wohnung“ des Verfassungsschutzes vertrauliche Treffen zwischen Becker und dem BfV stattgefunden haben. ...
  • 208
    0

    Karlsruhe (dts) – Die Bundesanwalt hat heute die Freigabe der bisher gesperrten Verfassungsschutz-Akten zum RAF-Mordanschlag im April 1977 auf Siegfried Buback beantragt. Dies teilte eine Sprecherin der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mit. Damit sollen neue Erkenntnisse hinsichtlich einer möglichen Tatbeteiligung der verhafteten ehemaligen Terroristin Verena Becker gewonnen werden. Becker war am vergangenen Donnerstag in Berlin verhaftet ...
  • 248
    0

    Köln (ots) – Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Dieter Wiefelspütz, hat Bundesinnenminister Wolfgang Schäuble (CDU) nach der Festnahme der früheren RAF-Terroristin Verena Becker aufgefordert, sich für die Freigabe von Verfassungsschutz-Akten zu ihrem Fall einzusetzen. „Diese Akten müssen zwingend den Ermittlungsbehörden ausgehändigt werden“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ (Montag-Ausgabe). „Der Bundesinnenminister ist da gefordert, sich klar ...
  • 254
    0

    Berlin (dts) – Die Verhaftung der früheren RAF-Terroristin Verena Becker geht auf ein handschriftliches Dokument zurück, das Ermittler bei einer Durchsuchung ihrer Wohnung in Berlin gefunden hatten. Wie der „Spiegel“ in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, führt Becker in den Notizen eine Art Gespräch mit sich selbst. Unter anderem würde sie sich die Frage ...
  • 236
    0

    Berlin (dts) – Im Fall der verhafteten Ex-Terroristin Verena Becker sollte nach Ansicht des früheren Präsidenten des Bundeskriminalamtes, Hans-Ludwig Zachert, „die Kronzeugen-Regelung angewendet werden“. Wenn es gelänge, Becker durch einen Straf-Rabatt zum Reden zu bringen, könnte sie zur Aufklärung mehrerer RAF-Verbrechen beitragen, sagte Zachert, der von 1990 bis 1996 BKA-Präsident war, dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Die ...
  • 178
    0

    Berlin (dts) – Michael Buback, der Sohn des 1977 ermordeten Generalbundesanwalts Siegfried Buback, freut sich über die Festnahme der ehemaligen RAF-Terroristin Verena Becker. „Ich konnte es kaum glauben. Seit mehr als zwei Jahren weise ich darauf hin, dass Verena Becker mit hoher Wahrscheinlichkeit an der Ermordung meines Vaters beteiligt war. Trotz der zahlreichen von mir ...
  • 209
    0

    Berlin (dts) – Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker ist festgenommen worden. Nach Angaben der Behörden ist sie dringend verdächtig, an dem Mord an Siegfried Buback am 7. April 1977 beteiligt gewesen zu sein. Vergangene Woche hatte die Bundesanwaltschaft mitgeteilt, auf einem Bekennerschreiben zu der Tat seien ihre DNA-Spuren gefunden worden. Wegen der Mittäterschaft am Mord ...
  • 212
    0

    Wiesbaden/Berlin (dts) – Beamte des Bundeskriminalamts (BKA) haben am vorigen Donnerstag die Berliner Wohnung des früheren RAF-Mitglieds Verena Becker durchsucht, weil Ermittler während einer Überwachung ihres Telefons erfahren hatten, dass die 1989 aus dem Gefängnis entlassene Frau plante, Gedanken über die Zeit bei der Roten Armee Fraktion niederzuschreiben. Das berichtet das Magazin „Spiegel“ in seiner ...
  • 234
    0

    Karlsruhe (dts) – Die ehemalige RAF-Terroristin Verena Becker war offenbar am Buback-Attentat von 1977 beteiligt. Wie die Generalbundesanwaltschaft soeben mitteilte, wurden im Laufe der im April aufgenommenen Ermittlungen offenbar DNA-Spuren von Becker auf dem Bekennerschreiben der RAF zum Buback-Attentat gefunden. Heute Morgen haben die Ermittler die Wohnung Verena Beckers durchsucht, nachdem ein Durchsuchungsbeschluss erteilt worden ...