• 1023
    0

    Am Dienstagmittag (17. November, 11:30 Uhr) haben drei Unbekannte in Meiderich versucht, einen Paketboten auf der Emmericher Straße zu überfallen. Der 25-Jährige wollte gerade ein Paket aus seinem Auto holen, als die drei Männer auf ihn zustürmten und ihm einer von ihnen mit der Faust ins Gesicht schlug. Er schaffte es, die Angreifer abzuwehren, sich ...
  • 1021
    0

    Ein 37 Jahre alter Mann soll am Mittwoch (14. Oktober, 11 Uhr) eine Apotheke auf der Lehrerstraße überfallen haben. Dabei forderte der Tatverdächtige unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Betäubungsmitteln. Die Angestellten kamen seiner Forderung nach und händigten ihm mehrere Einheiten eines starken Schmerzmittels (Hydromorphon) aus. Anschließend flüchtete er mit einem roten Opel. Die ...
  • 2847
    0

    In Meiderich haben in der Nacht zu Montag (28. September, 2:30 Uhr) nach ersten Erkenntnissen drei Unbekannte auf brutale Weise ein Ehepaar ausgeraubt. Sie verschafften sich Zugang zu ihrem Haus an der Lehmbruckstraße und griffen die Eheleute im Schlafzimmer an: Dabei schlugen sie auf den 59 Jahre alten Ehemann ein und fesselten ihn sowie seine ...
  • 858
    0

    In Hochfeld haben am späten Mittwochabend (23. September, 22 Uhr) zwei Unbekannte einen 70 Jahre alten Senior auf der Heerstraße ausgeraubt. Sie sprachen ihn an, schlugen ihm unvermittelt ins Gesicht und ließen auch nicht von ihm ab, als er am Boden lag. Dann stahlen sie seine Geldbörse und flüchteten auf einem Fahrrad. Der Senior kam ...
  • 1754
    0

    Am 18. September 2020, gegen 18:50 Uhr, kam es zu einem versuchten schweren Raub auf die Aldi Filiale an der Mündelheimer Straße 173. Eine Kassiererin der Filiale wurde bei der Ausübung ihrer Tätigkeit von zwei unbekannten Jugendlichen, beim Herantreten an ihre Kasse aufgefordert, Geld herauszugeben. Um ihrer Aufforderung Nachdruck zu verleihen, besprühten sie die Kassiererin ...
  • 527
    0

    Ein bislang unbekannter Mann soll am Dienstagabend (25. August, 23:20 Uhr) den Mitarbeiter eines Seniorenheims auf der Ehrenstraße mit einer Pistole bedroht haben. Der etwa 20 Jahre alte und 1,75 Meter große Täter forderte im Innenhof Geld. Als der 55-Jährige sagte, dass er keines bei sich habe, flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Die Kripo bittet ...
  • 2314
    0

    Gemeinsame Presseerklärung der Duisburger Polizei und Staatsanwaltschaft: Bereits am frühen Mittwochmorgen (12. August) wurde ein 23-Jähriger, der auf dem Weg zur Arbeit um 4 Uhr seine Wohnung auf der Bergstraße verließ, von fünf Männern (zwischen 20 und 31 Jahre alt) brutal attackiert und schwer verletzt. Das Tatopfer war gerade im Begriff in sein Auto zu ...
  • 867
    0

    Am Freitagnachmittag (3. Juli, gegen 16:50 Uhr) haben zwei Unbekannte versucht, Senioren in einer Parkanlage an der Ecke Königsberger Allee/Zieglerstraße zu überfallen. Mit einem Messer bedrohten sie einen 90-Jährigen auf einer Parkbank und forderten Geld. Der Senior schlug die beiden Männer mit seinen Walking-Stöcken in die Flucht. Wenige Meter weiter versuchten sie wieder Geld von ...
  • 1644
    0

    Ein Unbekannter hat am Sonntagnachmittag (28. Juni, gegen 17:30 Uhr) auf dem Waldfriedhof an der Düsseldorfer Straße eine Seniorin ausgeraubt. Im Vorbeilaufen riss er der 79-Jährigen die Handtasche von der Schulter und rannte davon. Die 50 Jahre alte Tochter der Seniorin stand während des Raubes einige Meter abseits. Sie versuchte zunächst noch den Täter zu ...
  • 1519
    0

    Drei unbekannte Männer haben am Mittwochabend (17. Juni, 21:50 Uhr) einen Supermarkt auf der Angermunder Straße überfallen. Zwei der zwischen 1,70 und 1,80 Meter großen Männer bedrohten die beiden Kassiererinnen (23 und 24 Jahre) mit einer Schusswaffe sowie einem Messer und nahmen das Bargeld aus der Kasse. Der dritte Mann, der an der Eingangstür Schmiere ...
  • Polizei
    1408
    0

    Am Samstagabend (30. Mai, 18:25 Uhr) befand sich eine 61-Jährige auf dem Bahnsteig am Gleis 5 im Bahnhof Meiderich Süd. In Unkenntnis der Fahrzeiten wollte sie diese bei einem ebenfalls wartenden Mann erfragen, der sie aber offensichtlich nicht verstand. Als sie anschließend weiter auf den Zug wartete, griff dieser sie von hinten an, riss ihr ...
  • Image by Wikipedia/Garitzko
    1053
    0

    Fünf männliche Tatverdächtige sollen bereits am Freitag (8. Mai, 23:20 Uhr) einen 18-Jährigen überfallen und ausgeraubt haben. Als der junge Mann aus einem Haus auf der Fürst-Bismarck-Straße kam, erwartete ihn das Quintett bereits. Ohne Vorwarnung sollen die Beschuldigten auf ihr Opfer eingeschlagen und eingetreten haben. Sie erbeuteten eine Umhängetasche und flüchteten in Richtung Friedrichsplatz. In ...
  • Polizei
    1009
    0

    Am Mittwoch (6. Mai) gegen 19 Uhr sollen mehrere Männer zwei Jugendliche auf der Buschhauser Straße in der Nähe der Otto-Hahn-Straße angegriffen haben. Sie hätten mit einem Schlagstock geprügelt und Benzin vergossen. Dann sollen die Unbekannten sich die Herrenhandtasche des 18-Jährigen gegriffen haben und weggerannt sein. Während der Auseinandersetzung soll ein älteres Modell eines schwarzen ...
  • Polizei
    1640
    0

    Zwei Männer und eine Frau sollen am Sonntagnachmittag (5. April) gegen 17:30 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die 61-Jährige konnte durch einen Lagerraum nach draußen flüchten und um Hilfe rufen. Zwei Zeugen (39, 48) fackelten nicht lange: Als das mutmaßliche Räubertrio aus dem Verkaufsraum ...
  • 1249
    0

    Die Kripo der Duisburger Polizei fahndet öffentlich nach einem Mann, der am 18. Oktober 2019 um 21:40 Uhr eine Tankstelle auf der Rheindeichstraße überfallen hat. Mit einer Schusswaffe hatte der Räuber, der zur Tatzeit eine graue Jacke und eine dunkle Jogginghose trug, einen 65-jährigen Mitarbeiter gezwungen, ihm das Bargeld auszuhändigen. Die Beamten des zuständigen Kriminalkommissariates ...
  • Polizei
    1873
    0

    Am Donnerstagabend (2. Januar, 19 Uhr) hat ein unbekannter Täter ein Geschäft auf der Zieglerstraße überfallen. Der Mann bedrohte die 63-jährige Kassiererin mit einer Waffe, griff in die Kasse und erbeutete Bargeld. Nach Zeugenangaben entfernte er sich in Richtung Königsberger Allee. Eine Kundin alarmierte die Polizei. Der Räuber ist circa 40 bis 45 Jahre alt, ...
  • 265
    0

    Heute um 13:45 Uhr überfielen zwei unbekannte Männer ein Juweliergeschäft auf der Königstraße. Sie flüchteten zunächst auf einem roten Roller mit Kennzeichen TBB-UC 5 in Richtung Hauptbahnhof. Die Räuber werden wie folgt beschrieben: Der Erste trug eine blaue Jacke, hellblaue Jeans, graue Stoffschuhe, der Zweite einen beigefarbenen Pullover, hellblaues Hemd und braune Jacke. Beide hatten eine ...
  • 299
    0

    Duisburg – Der Raubüberfall, den ein 29-jähriger Busfahrer am vergangenen Sonntag  der Polizei anzeigte, war frei erfunden. Der Kraftfahrer hatte behauptet, nach der Rückkehr von einer Bustour auf dem Firmengelände des Unternehmens an der Paul-Esch-Straße von zwei bewaffneten Maskierten seiner Einnahmen beraubt worden zu sein. Die Kripo stieß bei ihren Ermittlungen auf Ungereimtheiten. Schließlich räumte der ...
  • 317
    0

    Duisburg – Am Samstag, den 5.5.2012, gegen 23:10 Uhr, kam es zu einem Überfall auf die Aufsicht eines Wettbüros auf der Friedrich-Wilhelm-Straße in Duisburg-Stadtmitte. Als der 26 – jährige Angestellte das Wettbüro abschließen wollte, wurde er von einem männlichen Täter mit einer Eisenstange und einem Messer bedroht und gezwungen, den Tresor zu öffnen. Der Täter entnahm ...
  • 336
    0

    Duisburg – Ohne jede Vorwarnung griffen in der Nacht zum Dienstag (3. April) mehrere Unbekannte vier junge Männern (18 bis 24) an, die auf der Charlottenstraße unterwegs waren. Einer der Täter drängte einen 19-Jährigen in einen Hauseingang, forderte Geld und verletzte den Geschädigten mit einem Messer an der Wange. Mangels Geld übergab der Angegriffene sein Handy. ...
  • 260
    0

    Duisburg – Am Freitagabend, 13.01.2012, 21.30 Uhr, kam es auf der Wanheimer Straße in Duisburg-Hochfeld zu einem Raub. Während zwei 19-jährige Männer in einem Schnellrestaurant waren, stieg eine unbekannte männliche Person zu dem im PKW auf seine Freunde wartenden ebenfalls 19-jährigen jungen Mann. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Bargeld. Als die Freunde zum Auto zurückkamen, ...
  • 286
    0

    Mülheim – Zu einem Raubüberfall am Styrumer Bahnhof wurde die Polizei gegen 13 Uhr am 2. Weihnachtstag (26.12.) gerufen. Ein Paar aus Voerde (beide 56) war nach eigenen Angaben auf dem Weg in Richtung Norddeutschland. Aus noch unbekanntem Grund stiegen sie in Styrum aus dem Zug aus. Nach ihren Angaben wurden sie im Bahnhof von ...
  • 317
    1

    Duisburg – Am Samstagabend, 19.11.2011, 21.30 Uhr, parkte ein 57-jähriger Taxifahrer sein Taxi auf der Straße „In den Peschen“ in Duisburg-Rheinhausen, um dort auf neue Kunden zu warten. Plötzlich traten drei bislang noch unbekannte und maskierte Täter an das Taxi heran. Während einer der Täter den Taxifahrer mit einem Messer bedrohte, entwendete einer der anderen ...
  • 291
    0

    Duisburg – m Freitagmorgen (18. November) überfiel ein Unbekannter um 07:50 Uhr die Sparkassenfiliale auf der Dieselstraße in Bruckhausen. Der Mann bedrohte kurz vor Öffnung der Filiale zwei Angestellte (26 und 53 Jahre) mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte lautstark die Herausgabe von Bargeld. Ein weiterer Angestellter (54 Jahre) befand sich in einem Nebenraum, erkannte ...
  • 315
    0

    Duisburg – Am Montagabend (14. November) bedrohten zwei Unbekannte kurz nach 21 Uhr die 52-jährige Angestellte einer Spielhalle auf der Düsseldorfer Straße (Nähe der Fuchsstraße). Einer der Täter führte eine bronzefarbene Pistole mit und verlangte Geld. Mit ihrer Beute flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Sittardsberger Allee – die Angestellte blieb unverletzt. Die Männer ...
  • 316
    0

    Duisburg – Am Dienstagabend (25. Oktober) gegen 20:00 Uhr bedrohte ein unbekannter Mann eine Kassiererin einer Lebensmittelfiliale auf der Alten Rheinstraße mit Schusswaffe und Messer. Er zwang sie die Kasse zu öffnen, griff hinein und rannte mit dem erbeuteten Geld Richtung Beekstraße davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei entkam der Täter, der wie folgt ...
  • 282
    0

    Duisburg – Am Freitag, gegen 19.30 Uhr, betraten zwei maskierte Männer eine Tankstelle auf der Möhlenkampstraße in Duisburg-Beeck und forderten von dem alleine anwesenden 56-jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe die Kasse zu öffnen. Einer der Täter entnahm das Bargeld aus der Kasse, anschließend flüchteten beide zu Fuß. Täterbeschreibung: beide ca. 180-185 cm groß; kräftige ...
  • 288
    0

    Mülheim – Am Mittwochabend (15. Dezember), gegen 21.30 Uhr, überfielen mehrere unbekannte Männer eine Tengelmann-Filiale auf der Zeppelinstraße in Mülheim. Mit Schals und Mützen maskiert und dunkel gekleidet betraten die jungen Männer den Supermarkt und drängten Zeugen und Angestellte in die hinteren Räumlichkeiten. Indem sie die Anwesenden mit Schusswaffen und Messern bedrohten, erpressten sie die ...
  • 350
    0

    Duisburg – Am späten Montagabend (13. Dezember) verlangte gegen 22:00 Uhr ein unbekannter, männlicher Täter Bargeld von der 57-jährigen Kassiererin einer Tankstelle auf der Koloniestraße. Er bedrohte die Angestellte mit einer silberfarbenen Schusswaffe, steckte das erbeutete Geld in eine mitgeführte, schwarze Plastiktüte und flüchtete zu Fuß in Richtung Mülheim. Nach Hinweis einer weiteren Zeugin rannte ...
  • 308
    0

    Essen – Am Donnerstag, den 25. November, 9.15 Uhr wurde ein Juwelier auf der Juliusstraße überfallen. Noch vor Geschäftsöffnung klopfte ein Mann an der Tür, des zwischen Huyssenallee und Rellinghauser gelegenen Juweliergeschäftes. Der Räuber trug ein blau/ gelbe Uniform, ähnlich wie die der Postboten, sowie eine Strumpfmaske. Sofort nach Betreten des Geschäftes schlug und trat ...