• 133
    0

    Heute um 13:45 Uhr überfielen zwei unbekannte Männer ein Juweliergeschäft auf der Königstraße. Sie flüchteten zunächst auf einem roten Roller mit Kennzeichen TBB-UC 5 in Richtung Hauptbahnhof. Die Räuber werden wie folgt beschrieben: Der Erste trug eine blaue Jacke, hellblaue Jeans, graue Stoffschuhe, der Zweite einen beigefarbenen Pullover, hellblaues Hemd und braune Jacke. Beide hatten eine ...
  • 155
    0

    Duisburg – Der Raubüberfall, den ein 29-jähriger Busfahrer am vergangenen Sonntag  der Polizei anzeigte, war frei erfunden. Der Kraftfahrer hatte behauptet, nach der Rückkehr von einer Bustour auf dem Firmengelände des Unternehmens an der Paul-Esch-Straße von zwei bewaffneten Maskierten seiner Einnahmen beraubt worden zu sein. Die Kripo stieß bei ihren Ermittlungen auf Ungereimtheiten. Schließlich räumte der ...
  • 161
    0

    Duisburg – Am Samstag, den 5.5.2012, gegen 23:10 Uhr, kam es zu einem Überfall auf die Aufsicht eines Wettbüros auf der Friedrich-Wilhelm-Straße in Duisburg-Stadtmitte. Als der 26 – jährige Angestellte das Wettbüro abschließen wollte, wurde er von einem männlichen Täter mit einer Eisenstange und einem Messer bedroht und gezwungen, den Tresor zu öffnen. Der Täter entnahm ...
  • 166
    0

    Duisburg – Ohne jede Vorwarnung griffen in der Nacht zum Dienstag (3. April) mehrere Unbekannte vier junge Männern (18 bis 24) an, die auf der Charlottenstraße unterwegs waren. Einer der Täter drängte einen 19-Jährigen in einen Hauseingang, forderte Geld und verletzte den Geschädigten mit einem Messer an der Wange. Mangels Geld übergab der Angegriffene sein Handy. ...
  • 128
    0

    Duisburg – Am Freitagabend, 13.01.2012, 21.30 Uhr, kam es auf der Wanheimer Straße in Duisburg-Hochfeld zu einem Raub. Während zwei 19-jährige Männer in einem Schnellrestaurant waren, stieg eine unbekannte männliche Person zu dem im PKW auf seine Freunde wartenden ebenfalls 19-jährigen jungen Mann. Unter Vorhalt eines Messers forderte er Bargeld. Als die Freunde zum Auto zurückkamen, ...
  • 139
    0

    Mülheim – Zu einem Raubüberfall am Styrumer Bahnhof wurde die Polizei gegen 13 Uhr am 2. Weihnachtstag (26.12.) gerufen. Ein Paar aus Voerde (beide 56) war nach eigenen Angaben auf dem Weg in Richtung Norddeutschland. Aus noch unbekanntem Grund stiegen sie in Styrum aus dem Zug aus. Nach ihren Angaben wurden sie im Bahnhof von ...
  • 166
    1

    Duisburg – Am Samstagabend, 19.11.2011, 21.30 Uhr, parkte ein 57-jähriger Taxifahrer sein Taxi auf der Straße „In den Peschen“ in Duisburg-Rheinhausen, um dort auf neue Kunden zu warten. Plötzlich traten drei bislang noch unbekannte und maskierte Täter an das Taxi heran. Während einer der Täter den Taxifahrer mit einem Messer bedrohte, entwendete einer der anderen ...
  • 137
    0

    Duisburg – m Freitagmorgen (18. November) überfiel ein Unbekannter um 07:50 Uhr die Sparkassenfiliale auf der Dieselstraße in Bruckhausen. Der Mann bedrohte kurz vor Öffnung der Filiale zwei Angestellte (26 und 53 Jahre) mit einer schwarzen Schusswaffe und forderte lautstark die Herausgabe von Bargeld. Ein weiterer Angestellter (54 Jahre) befand sich in einem Nebenraum, erkannte ...
  • 160
    0

    Duisburg – Am Montagabend (14. November) bedrohten zwei Unbekannte kurz nach 21 Uhr die 52-jährige Angestellte einer Spielhalle auf der Düsseldorfer Straße (Nähe der Fuchsstraße). Einer der Täter führte eine bronzefarbene Pistole mit und verlangte Geld. Mit ihrer Beute flüchteten die Männer zu Fuß in Richtung Sittardsberger Allee – die Angestellte blieb unverletzt. Die Männer ...
  • 143
    0

    Duisburg – Am Dienstagabend (25. Oktober) gegen 20:00 Uhr bedrohte ein unbekannter Mann eine Kassiererin einer Lebensmittelfiliale auf der Alten Rheinstraße mit Schusswaffe und Messer. Er zwang sie die Kasse zu öffnen, griff hinein und rannte mit dem erbeuteten Geld Richtung Beekstraße davon. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung der Polizei entkam der Täter, der wie folgt ...
  • 143
    0

    Duisburg – Am Freitag, gegen 19.30 Uhr, betraten zwei maskierte Männer eine Tankstelle auf der Möhlenkampstraße in Duisburg-Beeck und forderten von dem alleine anwesenden 56-jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe die Kasse zu öffnen. Einer der Täter entnahm das Bargeld aus der Kasse, anschließend flüchteten beide zu Fuß. Täterbeschreibung: beide ca. 180-185 cm groß; kräftige ...
  • 143
    0

    Mülheim – Am Mittwochabend (15. Dezember), gegen 21.30 Uhr, überfielen mehrere unbekannte Männer eine Tengelmann-Filiale auf der Zeppelinstraße in Mülheim. Mit Schals und Mützen maskiert und dunkel gekleidet betraten die jungen Männer den Supermarkt und drängten Zeugen und Angestellte in die hinteren Räumlichkeiten. Indem sie die Anwesenden mit Schusswaffen und Messern bedrohten, erpressten sie die ...
  • 157
    0

    Duisburg – Am späten Montagabend (13. Dezember) verlangte gegen 22:00 Uhr ein unbekannter, männlicher Täter Bargeld von der 57-jährigen Kassiererin einer Tankstelle auf der Koloniestraße. Er bedrohte die Angestellte mit einer silberfarbenen Schusswaffe, steckte das erbeutete Geld in eine mitgeführte, schwarze Plastiktüte und flüchtete zu Fuß in Richtung Mülheim. Nach Hinweis einer weiteren Zeugin rannte ...
  • 176
    0

    Essen – Am Donnerstag, den 25. November, 9.15 Uhr wurde ein Juwelier auf der Juliusstraße überfallen. Noch vor Geschäftsöffnung klopfte ein Mann an der Tür, des zwischen Huyssenallee und Rellinghauser gelegenen Juweliergeschäftes. Der Räuber trug ein blau/ gelbe Uniform, ähnlich wie die der Postboten, sowie eine Strumpfmaske. Sofort nach Betreten des Geschäftes schlug und trat ...
  • 153
    0

    Duisburg – Eine unbekannte Tatverdächtige zog sich am Dienstag (16. November), gegen 14:00 Uhr, in einem Bekleidungsgeschäft auf der Werthstraße eine Strickjacke unter ihre eigene Jacke und wollte den Laden verlassen, ohne zu bezahlen. Eine Kassenangestellte sprach sie darauf an und hielt sie fest. Das rief einen Begleiter der Ladendiebin auf den Plan, der die ...
  • 167
    0

    Die selbe Tätergruppe betrat dann um 21.09 Uhr eine Imbisshalle an der Wanner Str. Hier lief der Überfall nach dem gleichen Muster ab, zudem gaben die Täter einen Schuss aus einer Schreckschusswaffe ab. Sie flüchteten mit Bargeld in unbekannter Höhe. Nach Zeugenaussagen war der erste Täter ca. 20 Jahre alt, 165 cm groß und von ...
  • 156
    0

    In der Nacht von Freitag auf Samstag (5./6. November 2010) , wurde gegen 01.45 Uhr ein 30 – jähriger Mann aus Kinderhaus mit lebensgefährlichen Verletzungen am Kerstingskamp, hinter dem Musikhaus Lyra, bewusstlos aufgefunden. Beim Auffindeort handelt es sich um einen Verbindungsweg zwischen der Grevener Straße und dem Wohngebiet Im Moorhock. Der 30-Jährige scheint Opfer eines ...
  • 229
    0

    Heute betrat gegen 06:30 Uhr, kurz nach Geschäftsöffnung, ein unbekannter Mann eine Spielhalle auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Duisburg-Marxloh. Als der Mann Geld gewechselt haben wollte, betrat ein zweiter Täter die Spielhalle, bedrohte die Angestellte mit einer schwarzen Pistole und ließ sich sämtliches Bargeld aushändigen. Anschließend flüchteten die beiden arabisch sprechenden Männer zu Fuß in unbekannte ...
  • 193
    0

    Nachdem die 25-Jährige der Meinung war, sie sei allein, holte sie den Schlüssel aus ihrer Tasche und schloss auf. In diesem Moment kamen die Männer zurück und schlugen sie nieder. Die Frau verlor das Bewusstsein. Nachdem sie wieder zu sich gekommen war, stellte sie fest, dass aus dem Einfamilienhaus Schmuck und Bargeld entwendet worden waren.
  • 148
    0

    Der Unbekannte hatte zunächst an die Tür geklopft und nach dem Öffnen mit dem Schraubendreher in der Hand Geld gefordert, die verängstigte Frau und die Backstube gedrängt und dann im Büro in einem Schrank Bargeld gesucht
  • 151
    0

    Körperverletzungsdelikt an einer 16-jährigen am Sonntag, den 27.06.2010, im Regionalexpress in Duisburg - Bundespolizei hat den vermutlichen Täter ermittelt
  • 143
    1

    Duisburg – Am Samstag, den 15.05.05, gegen 15.15 Uhr, hat ein 16-jähriger Jugendlicher Geld am Geldautomaten der Sparkasse Duisburg Hamborn abgehoben. Anschließend verließ er die Bank und lief über die Alleestr. Hier wurde er in Höhe der Reichenberger Str. durch 4 Jugendliche angesprochen. Während einer der Jugendlichen das Opfer fest hielt, schlug ein anderer auf ...
  • 127
    1

    Duisburg – Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, fuhren ein 17-jähriger Geschädigter und sein 9-jähriger Bruder in Duisburg-Wanheim die Ehinger Straße mit Inline-Skatern entlang. In Höhe der Atroper Straße kam ein unbekannter Täter, der zuvor an der dortigen Straßenbahnhaltestelle wartete, über die Straße auf sie zugelaufen und forderte von dem älteren der Brüder die Herausgabe seines ...
  • 153
    0

    Duisburg – Am Samstag, den 24.04.2010, gegen 01:20 Uhr betraten zwei maskierte Personen eine Spielhalle an der Musfeldstr. und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe von Bargeld. Anschließend konnten sie unerkannt flüchten. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: 1. Täter: ca. 180 cm groß, 20 – 25 Jahre alt, schlank, dunkel gekleidet, schwarzes ...
  • 154
    0

    Duisburg-Dellviertel (ots) – Am späten Sonntagabend gegen 23:50 Uhr, kam es zu einem Überfall auf die Shell -Tankstelle an der Musfeldstraße in Duisburg-Mitte, Dellviertel. Zwei mit Sturmhauben maskierte Männer bedrohten den 21jährigen Kassierer, indem sie ihm ein Messer an den Hals hielten. Dabei erlitt der Geschädigte eine oberflächliche Schnittwunde. Anschließend entnahmen die Täter der Kasse ...
  • 128
    0

    Köln – Am Mittwoch Nachmittag (13. Januar) ist ein Jugendlicher (15) in Köln-Holweide von zwei bisher Unbekannten geschlagen und beraubt worden. Gegen 15.50 Uhr verließ der 15-Jährige an der Haltestelle „Neufelder Straße“ die Linie 18 und ging zu Fuß weiter in Richtung Heinz-Kühn-Straße. „In Höhe des Krankenhauses wurde ich plötzlich von zwei Jugendlichen ins Gesicht ...
  • 242
    0

    Duisburg (ots) – Zu dem Überfall auf den 70jährigen Juwelier in Duisburg Hochfeld v. 11.01., der Mann wird heute aus dem Krankenhaus entlassen, liegen jetzt Bilder der Videoüberwachungskamera vor. Der Geschäftsinhaber ist sich sicher, dass der aktuelle Täter der gleiche ist, der bereits am 21.12.2009 einen Diebstahl in seinem Geschäft begangen hat. Er hatte sich ...
  • 153
    0

    Duisburg – Am späten Montagnachmittag  ist ein 70-jähriger Juwelier in seinem Geschäft auf der Heerstraße in Duisburg-Hochfeld überfallen und schwer im Gesicht  verletzt worden. Er liegt mit einem Jochbeinbruch im Krankenhaus und ist noch nicht vernehmungsfähig. Ein unbekannter Täter betrat das Geschäft und schlug das Opfer mit einem unbekannten Gegenstand nieder. Im Anschluss zerrte er ...
  • 132
    0

    Münster -  Die Bundeskanzlerin hat die Bevölkerung in ihrer Neujahrsansprache bereits auf harte Zeiten eingestimmt. Ob hier das Motiv für einen versuchten Raub zu suchen ist und ob der Räuber überhaupt die Wahrheit gesagt hat, wissen wir zur Zeit nicht. Was war geschehen? In der Nacht zu Freitag (07./08. Januar 2010) befand sich ein 22-Jähriger ...
  • 134
    0

    Duisburg-Altstadt (ots) – Am Donnerstagmorgen, gegen 07.00 Uhr, wurde auf der Beekstr. in der Duisburger Altstadt eine 23-jährige Frau von zwei Männern unter Vorhalt eines Messers aufgefordert, dass mitgeführte Bargeld auszuhändigen und ihre Hose auszuziehen. Nachdem sie das Bargeld ausgehändigt hatte, näherte sich zufällig ein Passant dem Geschehen. Hierdurch wurden die beiden Räuber abgelenkt, so ...