• 657
    0

    Der Duisburger Leichtgewichts-Weltmeister hat ein Unternehmen gefunden, wo sich Hochleistungssport und berufliche Karriere vereinbaren lassen. Stefan Wallat gehört zur Leichtgewichts-Nationalmannschaft des Deutschen Ruderverbandes. Im vergangen Jahr saß der 28-Jährige bei den Weltmeisterschaften in Amsterdam im Achter und gewann den globalen Titel. Bereits 2008 konnte sich der Student der Energie- und Verfahrenstechnik erstmals für die U23 ...