• 220
    0

    Erfurt/Dresden (dts) – Bei den Landtagswahlen in Sachsen zeichnet sich eine schwächere Wahlbeteiligung als bei der letzten Landtagswahl ab. Bis 10 Uhr gaben 8,7 Prozent der Wähler ihre Stimme ab. Bei der letzten Landtagswahl im Jahr 2004 lag die Wahlbeteiligung bis 10 Uhr bei 10,2 Prozent. Schließlich hatten 56,9 Prozent der Wähler in Sachsen ihre ...
  • 247
    0

    Düsseldorf (ots) – CDU-Landeschef Jürgen Rüttgers hat SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier vorgehalten, Bündnisse mit der Linken anzustreben. Auch in NRW suche die SPD nicht die Auseinandersetzung, sondern die Zusammenarbeit mit der Linken, sagte Rüttgers der “Rheinischen Post” (Dienstagausgabe). Steinmeier hatte in derselben Zeitung erklärt, dass die Landesverbände über Koalitionen in eigener Verantwortung entscheiden werden. Die SPD ...
  • 201
    0

    Düsseldorf (ots) – SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier hofft auf eine Stimmungswende im Bundestagswahlkampf mit Hilfe rot-roter Koalitionen bei den anstehenden Landtagswahlen. “Die SPD muss den Anspruch haben, Regierungen zu führen”, sagte Steinmeier der in Düsseldorf erscheinenden “Rheinischen Post” (Montagsausgabe). Eine SPD-Regierungsbeteiligung im Saarland, in Sachsen oder Thüringen könne für die SPD im Bundestagswahlkampf einen Positivtrend begründen, ...
  • 220
    0

    Dresden (dts) – Wenn an diesem Sonntag Landtagswahlen wären, würden in Sachsen 11 Prozent der Wähler der SPD ihre Stimme geben. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag des ZDF durchgeführten repräsentativen Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen. Bei den Landtagswahlen im Jahr 2004 hatte die SPD Sachsen mit 9,8 Prozent das niedrigste Ergebnis ihrer Geschichte erreicht. ...
  • 189
    0

    Köln (ots) – Eineinhalb Wochen vor den Landtagswahlen sind die Mehrheitsverhältnisse im Saarland und in Thüringen unklar. Im Saarland erreicht die CDU in der Sonntagsfrage 38 Prozent der Stimmen. Die SPD kommt auf 26 Prozent, die Linke liegt bei 15 Prozent. Die FDP erreicht neun Prozent, die Grünen liegen bei sechs Prozent. Damit käme weder ...
  • 379
    1

    Für den insolventen Versandhändler und dessen über 5000 Mitarbeiter allein in Deutschland gerät die geplante Rettung ihres Unternehmens weiterhin zur Zitterpartie. Hatte sich letzte Woche die bayrische Landesregierung für eine Bürgschaft für die Arcandor-Tochter ausgesprochen, so berichtete die Financial Times Deutschland Anfang der Woche, dass das Vorgehen Bayerns innerhalb der Bundesregierung nicht Mehrheitsfähig sei. Der ...