• 167
    0

    Frankfurt/Main (dts) – Die Arbeitnehmervertreter von Opel haben die Entscheidung der US-Regierung kritisiert, sich aus den Verkaufsverhandlungen für Opel herauszuhalten. Es sei eine schlechte Nachricht, dass Washington General Motors dabei freie Hand lassen wolle, sagte der Bezirksleiter der IG-Metall Hessen, Armin Schild, in einem Interview im Deutschlandfunk. Schild, der zugleich Mitglied im Aufsichtsrat von Opel ...
  • 239
    0

    Berlin/Bochum (ddp-nrw). Die Verhandlungen mit dem US-Autokonzern General Motors (GM) über einen Einstieg bei der deutschen Tochter Opel ziehen sich offenbar länger hin als erwartet. Der kommende Mittwoch als Datum zur Vorlage eines Vorvertrages mit dem als Favoriten geltenden kanadisch-österreichischen Autozulieferer Magna ist Medienberichten zufolge hinfällig. Zudem laufen die Verhandlungen mit anderen Interessenten wie dem ...
  • 228
    1

    Berlin (ddp-nrw). Die Bundesregierung soll sich nach dem Willen von CDU-Wirtschaftspolitikern bei den Verhandlungen zur Rettung des Autobauers Opel nicht nur auf den Zulieferer Magna konzentrieren. Der Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand, Michael Fuchs (CDU) sagte der «Bild»-Zeitung (Onlineausgabe): «Die Bundesregierung wäre gut beraten, bei den Verhandlungen mit Magna Tempo herauszunehmen. Sie sollte sich das Angebot ...