• 440
    0

    Ein 40 Jahre alter Mann soll am Freitagabend (9. April, 17:50 Uhr) eine 34-jährige Passantin auf der Eigenstraße in Hochfeld ausgeraubt haben. Der zunächst Unbekannte fragte die Duisburgerin, ob sie ihm Geld wechseln könne. Sie holte ihr Portmonee heraus und hielt es zusammen mit einem Mobiltelefon in ihrer Hand. Diesen Moment soll der Angreifer genutzt, ...
  • 301
    0

    Die Coronapandemie und die damit verbundenen Maßnahmen haben das Jahr 2020 geprägt und das Leben der Menschen in einer Art und Weise verändert, die vorher unvorstellbar schien: Lockdowns, Kontaktbeschränkungen, Maskenpflicht und Homeoffice haben auch die Kriminalität in Duisburg beeinflusst. Nahezu alle Bereiche der Kriminalstatistik 2020 lassen Rückschlüsse auf die pandemische Entwicklung zu. Rekordverdächtig ist beispielsweise ...
  • 1390
    0

    Ein 14-jähriger Teenager hat am Montag (15. Februar, 17:50 Uhr) an der Haltestelle Paßstraße in Homberg einen 56-jährigen Busfahrer mit Schlägen bedroht und wollte ihn so zwingen, sein Handy herauszugeben. Der Jugendliche trat den 56-Jährigen, schlug nach ihm und spuckte. Zusammen mit Zeugen gelang es, den jungen Mann bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Auch ...
  • 676
    0

    Auf einem Schotterparkplatz zwischen Bahnhofstraße und Singstraße in Meiderich haben drei Unbekannte am Donnerstagabend (11. Februar, 19:50 Uhr) einen Mann ausgeraubt. Der 30-Jährige schilderte den Beamten, dass er kurz mit dem Auto angehalten habe, als ihn drei Männer mit den Worten “Taschen leer, Taschen leer” aufgefordert hätten, seine Wertsachen herauszugeben. Er habe noch versucht, sein ...
  • 693
    0

    Die Duisburger Polizei fahndet mithilfe von Aufnahmen der Videokameras am Pollmanneck in Marxloh nach zwei tatverdächtigen Dieben, die im vergangenen Jahr am 20. November in einem Verbrauchermarkt auf der Kaiser-Friedrich-Straße Kopfhörer gestohlen haben. Das Amtsgericht hat jetzt einen Beschluss für die Öffentlichkeitsfahndung nach den Tätern erlassen. Damals hatte eine Verkäuferin die Verdächtigen bei ihrer Tat ...
  • 712
    0

    Am Donnerstag (7. Januar) haben Unbekannte im Dellviertel und in Wanheimerort zwei Passanten überfallen. Die Kripo sucht Zeugen. Hinweise nimmt in beiden Fällen das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0203 2800 entgegen. So versuchten am Donnerstagnachmittag (7 Januar, 16 Uhr) zwei Unbekannte einer Radfahrerin auf der Heerstraße im Dellviertel die Handtasche aus dem Fahrradkorb zu ...
  • 812
    0

    Zwei bewaffnete Räuber haben am Montagabend (21. Dezember) gegen 21 Uhr auf der Herderstraße in Rheinhausen eine Trinkhalle überfallen. Sie bedrohten die Mitarbeiterin mit Schusswaffen und drängten sie von der Tür in den Warenraum. Nachdem sich die Unbekannten Geld aus der Kasse genommen hatten, fesselten sie die 56-Jährige mit Klebeband, klebten ihr den Mund zu ...
  • 1306
    0

    Am 11.12.2020, um 20:45 Uhr kam es auf der Rheindeichstraße in Duisburg Homberg zu einem schweren Raub zum Nachteil der dortigen Westfalen Tankstelle. Ein bislang unbekannter Täter betrat den Verkaufsraum der Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld. Schließlich öffnete der Geschädigte die Kasse und übergab dem Täter Bargeld in ...
  • 1009
    0

    Umfangreiche Ermittlungen der Mordkommission Berg über die Bundesgrenzen hinaus führten nun zu der Festnahme von fünf Tatverdächtigen in Rumänien. Die Männer stehen im Verdacht, einen 23-Jährigen am 12. August 2020 auf der Bergstraße in Untermeiderich mit Messern und Eisenstangen attackiert zu haben. Die Angreifer sollen dem Tatopfer eine Halskette, sowie ein Armband entrissen haben und ...
  • 2944
    0

    Am 02.10.2020, um 21:55 Uhr kam es auf der Schulstraße in Duisburg Aldenrade zu einem schweren Raub zum Nachteil eines Fahrzeugführers. Nachdem eine weibliche Person den Fahrzeugführer anhielt um diesen um Bargeld zu bitten, öffneten mehrere männliche Personen die Beifahrertür des Fahrzeugs. Sie schlugen auf den Geschädigten ein und entwendeten Bargeld. Hierdurch wurde der Geschädigte ...
  • 982
    0

    In Hochfeld haben am späten Mittwochabend (23. September, 22 Uhr) zwei Unbekannte einen 70 Jahre alten Senior auf der Heerstraße ausgeraubt. Sie sprachen ihn an, schlugen ihm unvermittelt ins Gesicht und ließen auch nicht von ihm ab, als er am Boden lag. Dann stahlen sie seine Geldbörse und flüchteten auf einem Fahrrad. Der Senior kam ...
  • 2027
    0

    Am 18. September 2020, gegen 18:50 Uhr, kam es zu einem versuchten schweren Raub auf die Aldi Filiale an der Mündelheimer Straße 173. Eine Kassiererin der Filiale wurde bei der Ausübung ihrer Tätigkeit von zwei unbekannten Jugendlichen, beim Herantreten an ihre Kasse aufgefordert, Geld herauszugeben. Um ihrer Aufforderung Nachdruck zu verleihen, besprühten sie die Kassiererin ...
  • 1086
    0

    Eine 37-Jährige soll am Montagabend (20. Juli, 19 Uhr) einer Seniorin auf der Prinzenstraße die Handtasche geraubt haben. Als die 85-jährige Duisburgerin ihre Wohnungstür aufschließen wollte, soll die mutmaßliche Täterin an der Tasche gezogen haben und mit der Beute geflüchtet sein. Nachbarn waren durch Rufe aufmerksam geworden und reagierten schnell. Sie rannten der mutmaßlichen Räuberin ...
  • 979
    0

    Ein Unbekannter hat am Montag (13. Juli, 14:30 Uhr) eine 27-Jährige auf der Straße Am Buchenbaum angerempelt und ihre Handtasche gestohlen. Darin befanden sich neben Bargeld auch Ausweise und eine Kette. Der Mann soll etwa 30 bis 35 Jahre alt und 1,80 Meter bis zwei Meter groß sein. Er ist schlank, hat dunkle Haare und ...
  • 636
    0

    Wie der Polizei am Dienstag (2. Juni) bekannt wurde, sollen zwei Unbekannte am Pfingstsonntag (31. Mai) im Zeitraum von 6 Uhr bis 7 Uhr einen 22-Jähriger überfallen haben. Der Duisburger war zu Fuß im Bereich Immendal und der Walzenstraße unterwegs, als das Duo ihn mit den Fäusten ins Gesicht schlug und seine Taschen durchsuchte. Beide ...
  • Polizei
    1535
    0

    Am Samstagabend (30. Mai, 18:25 Uhr) befand sich eine 61-Jährige auf dem Bahnsteig am Gleis 5 im Bahnhof Meiderich Süd. In Unkenntnis der Fahrzeiten wollte sie diese bei einem ebenfalls wartenden Mann erfragen, der sie aber offensichtlich nicht verstand. Als sie anschließend weiter auf den Zug wartete, griff dieser sie von hinten an, riss ihr ...
  • 2085
    0

    Drei Kinder haben am Montag (11. Mai) gegen 16:45 Uhr eine Frau an der Hochfeldstraße gegenüber der Liebfrauenstraße ausgeraubt. Die 55-Jährige wollte eine Freundin besuchen und hob ihren Rollator im Hauseingang an. In diesem Moment stieß das Trio sie zur Seite, riss die rosa Handtasche vom Griff des Rollators und rannte in Richtung des Parks ...
  • Polizei
    1129
    0

    Am Mittwoch (6. Mai) gegen 19 Uhr sollen mehrere Männer zwei Jugendliche auf der Buschhauser Straße in der Nähe der Otto-Hahn-Straße angegriffen haben. Sie hätten mit einem Schlagstock geprügelt und Benzin vergossen. Dann sollen die Unbekannten sich die Herrenhandtasche des 18-Jährigen gegriffen haben und weggerannt sein. Während der Auseinandersetzung soll ein älteres Modell eines schwarzen ...
  • Polizei
    818
    0

    Bei einer Streifenfahrt haben Polizisten am Dienstagabend (28. April, 22:15 Uhr) aus dem Auto heraus gesehen, wie sich etwa fünf Männer auf der Wanheimer Straße an der Ecke zur Saarbrücker Straße schlugen. Sie fuhren hin und stellten zwei der Beteiligten zur Rede. Einer der Beiden (20) gab an, von den anderen überfallen und auf den ...
  • 1154
    0

    Ein Duo (13 und 16) hat am Mittwoch (16. April, 20:40 Uhr) einem Jugendlichen (16) am Silberpalais ein Handy entrissen. Sie nahmen sich Bargeld und eine Musikbox und flüchteten in Richtung Goerdeler Park. Dort konnten sie von Polizisten gefasst werden. Sie gaben die Beute zurück und bekamen eine Strafanzeige.
  • Polizei
    1794
    0

    Zwei Männer und eine Frau sollen am Sonntagnachmittag (5. April) gegen 17:30 Uhr die Mitarbeiterin einer Tankstelle an der Hermannstraße/Kaiser-Friedrich-Straße mit einem Messer bedroht und Geld gefordert haben. Die 61-Jährige konnte durch einen Lagerraum nach draußen flüchten und um Hilfe rufen. Zwei Zeugen (39, 48) fackelten nicht lange: Als das mutmaßliche Räubertrio aus dem Verkaufsraum ...
  • Image by Wikipedia/Garitzko
    1067
    0

    In der Zeit zwischen November 2019 und dem zurückliegenden Wochenende kam es zu einer Anhäufung von Raubdelikten auf Geschäfte in Duisburg-Homberg (wir berichteten). Die Ermittlungen der Kriminalpolizei führten nach und nach zu einer Gruppe von über 40 Jugendlichen, deren Mitglieder im Verdacht stehen, in unterschiedlicher Beteiligung an Straftaten im Stadtteil Homberg beteiligt gewesen zu sein. ...
  • 384
    1

    Duisburg – Am Samstag, 14.01.2012, kam es sowohl gegen 16.20 Uhr, als auch gegen 17.15 Uhr zu Raubdelikten im Rheinpark in Duisburg-Hochfeld. Zunächst versuchten drei Täter unter Vorhalt eines Messers von drei Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren ein Handy zu rauben. Nachdem die Geschädigten laut im Hilfe riefen, flüchteten die Täter, bei denen ...
  • 553
    0

    Duisburg – Drei clevere Männer (32, 17 und 20 Jahre) verfolgten am Montagmittag (5.Dezember) einen Handtaschenräuber bis zu Gitschiner Straße, wo der Räuber dann in einem Hauseingang verschwand. Die alarmierte Polizei stellte aufgrund der guten Beschreibung den 20-jährigen Tatverdächtigen in der Wohnung eines Hauses auf der Gitschiner Straße. Die drei Männer schilderten, dass sie gegen ...
  • 406
    0

    Duisburg – Fünf unbekannte Jugendliche griffen war am Dienstagnachmittag (27. September) um 16:15 Uhr einen 49-Jährigen aus Meiderich an, der sich auf dem Nachhauseweg von der Kleingartenanlage „Liebe die Scholle e.V.“ befand. In Höhe des Sportplatzes im Stadtpark sprangen die Täter aus einem Gebüsch, rissen den Geschädigten nieder und hielten ihn am Boden fest. Die ...
  • 373
    0

    Duisburg – Am frühen Dienstagmorgen (13. September) bedrohte ein unbekannter Täter die Aufsicht einer Spielhalle auf der Weseler Straße mit einer Schusswaffe und forderte Bargeld. Um 05:35 Uhr klopfte es an der Tür, der 31-jährige Angestellte öffnete und sah eine schwarze Schusswaffe auf sich gerichtet. Der Unbekannte Täter forderte ohne Worte aber mit eindeutigen Handzeichen ...
  • 397
    0

    Duisburg – Kurz nach Mitternacht geriet ein 15-jähriger Hamborner auf der Duisburger Straße in der Nacht zum Sonntag (11. September) auf dem Weg nach Hause an zwei Jugendliche, die ihn bedrohten und Geld verlangten. Einer der beiden Täter schlug unvermittelt mit der Faust zu und zog dem Jungen das Handy aus der Hosentasche. Anschließend flüchtete ...
  • 320
    0

    Duisburg – Laut und aggressiv forderte ein Unbekannter am Freitag (2. September) um 17:45 Uhr in einer Lotto-Annahmestelle auf dem Kometenplatz Bargeld von einer 50-jährigen Angestellten. Er hielt der Geschädigten eine Plastiktüte hin, in die sie das Geld packen sollte. Mit seiner Beute flüchtete der Täter aus dem Geschäft zu Fuß in Richtung Friedrich-Ebert-Straße. Das ...
  • 357
    0

    Duisburg – In der Nacht zum Samstag (28. Mai) befuhr ein 49-jähriger Duisburger gegen 00:30 Uhr mit seinem Fahrrad einen Verbindungsweg zwischen den Straßen Am grünen Hang und Am Heidberg. Etwa in der Mitte dieser Strecke hielt ihn ein Unbekannter an und fragte „betont höflich“ nach der Uhrzeit. Als der Radfahrer auf seine Armbanduhr schaute, ...
  • 374
    0

    Duisburg – Am Donnerstagabend kam es auf der Münchener Straße in Duisburg – Buchholz zu einem Raubdelikt. Drei jugendliche Geschädigte wurden in der Nähe des dortigen U-Bahnhofes von drei ebenfalls jugendlichen Tätern angesprochen und unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe von Bargeld und Handys aufgefordert. Dem kamen die Jugendlichen nach, keiner der Geschädigten wurde verletzt. ...