• 393
    0

    Berlin (dts) – Der Präsident des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk, hat eine Entscheidung bezüglich der Zukunft des Opel-Konzerns von Seiten des Autoherstellers General Motors (GM) gefordert. “Wenn General Motors weiterhin die unternehmerische Kontrolle über Opel halten will, muss sie endlich Farbe bekennen”, so Lauk. Wenn GM den Rüsselsheimer Konzern behalten wolle, sollten “tragfähige Konzepte für eine ...