• 285
    0

    Nürnberg (dts) – Im bayrischen Altdorf hat gestern Vormittag ein 19-Jähriger versucht, sich nach einer Schussverletzung die Projektile mit einem Zahnstocher selbst zu entfernen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, wurde der alkoholisierte Altdorfer beim Experimentieren mit einem Luftgewehr von einem gleichaltrigen Freund angeschossen. Dabei wurde er von zwei Kugeln in der Wade getroffen, die der ...