• 251
    0

      Essen / Bochum – Christoph M. Schmidt, der Präsident des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI), hat sich äußerst kritisch über die gegenwärtig zur Debatte stehenden Finanzhilfen für Griechenland geäußert. „Das Geld werden die Geber voraussichtlich nicht oder zumindest nicht in Gänze wiedersehen“, meint das Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR). „Griechenland: ...