• 868
    0

    Zwei Autos haben in der Nacht zu Freitag (17. September) auf der Dahlingstraße in Friemersheim lichterloh gebrannt. Gegen 1:45 Uhr hatte ein Zeuge das Feuer bemerkt und die Rettungskräfte alarmiert. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Auffällig ist, dass beide Wagen im Abstand von etwa 25 Meter geparkt waren. Einen Funkenflug schließt die Feuerwehr aus. Die ...
  • 321
    0

    Bereits am frühen Sonntagmorgen (13. Juni, gegen 4:40 Uhr) hat an der Friedrich-Engels-Straße in Marxloh ein Müllcontainer gebrannt. Die Flammen und die Hitze beschädigten Fassade und Fensterscheiben des angrenzenden Gebäudes einer islamischen Gemeinschaft. Auch Teile eines an der Straße parkenden Mercedes schmolzen bzw. verformten sich. Zeugen unternahmen erste Löschversuche bis die Feuerwehr eintraf und den ...
  • 340
    0

    Zwei Unbekannte haben am Donnerstagabend (20. Mai, 18:40 Uhr) Laub, das vor dem Gebäude einer ehemaligen freiwilligen Feuerwehr auf der Adolf-Wagner-Straße in Wanheimerort lag, angezündet. Ein Zeuge hatte die beiden etwa 20 Jahre alten, dunkel gekleideten Männer weglaufen sehen und den Notruf gewählt. Die Polizei sucht weitere Augenzeugen, die die Verdächtigen beschreiben können. Hinweise nimmt ...
  • 294
    0

    Ein lauter Knall riss Anwohner der Prinzenstraße in Hochheide in der Nacht zu Sonntag (16. Mai, 2:40 Uhr) aus dem Schlaf. Als sie aus dem Fenster schauten sahen sie einen brennenden Opel. Die Feuerwehr rückte aus und löschte den Brand. Dann starteten die Ermittlungen der Kriminalpolizei, die nach derzeitigem Stand auf vorsätzliche Brandstiftung als Ursache ...
  • 628
    0

    Ein Anwohner war am Sonntagabend (7. März, 21:45 Uhr) einem Feuerteufel auf den Fersen, der offenbar eine Mülltonne an der Zechenstraße in Homberg in Brand gesetzt hatte. Der Zeuge konnte den Mann zunächst zu Fuß und dann mit dem Auto verfolgen. Als er ihn am Bismarckplatz ansprach, schlug der Brandstifter mit einer Wodkaflasche in Richtung ...
  • 1091
    0

    Zeugen haben am Sonntagnachmittag (4. Oktober, 15:20 Uhr) in Vierlinden zwei Jugendliche beobachtet, die vor der Turnhalle der ehemaligen leerstehenden Schule an der Frankenstraße offenbar “Schmiere” gestanden haben. Sie riefen in die Halle “Jetzt kannst Du loslegen”. Kurz darauf rannten die Unbekannten weg und Rauch stieg auf. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Die Polizei sucht ...
  • 1022
    0

    Am Dienstagnachmittag (30. Juni, gegen 16:15 Uhr) haben Zeugen Feuerwehr und Polizei wegen eines brennenden Klettergerüsts zu einem Schulhof an der Heinrich-Bongers-Straße gerufen. Ein Zeuge (14) berichtete den Einsatzkräften von zwei Mädchen, die er in der Nähe des Brandortes gesehen habe. Er konnte Namen nennen, sodass das mit dem Fall betraute Kriminalkommissariat 11 die beiden ...
  • 769
    0

    Nach dem Brand auf einer Baustelle an der Wörthstraße (Pressemitteilung der Stadt Duisburg v. 13.05.2020) hat die Feuerwehr am Mittwochmittag (13. Mai) die Löscharbeiten beendet. Bei dem Schadensfeuer war niemand verletzt worden. Ermittlungen der Duisburger Kriminalpolizei ergaben, dass auf dem ehemaligen Gelände des Stahlherstellers ArcelorMittal auf einer 450 Quadratmeter großen Fläche Abrissmaterial in Brand geriet ...
  • 998
    0

    Unterhalb des Möllerbunkers im Landschaftspark Nord hat es am Donnerstagabend (23. April, gegen 21 Uhr) an gleich mehreren Stellen gebrannt. Die Orte sind nicht frei zugänglich, sodass sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr von oben in den Möllerbunker abseilen mussten, um die Flammen zu löschen. Außerdem haben gegen 1 Uhr in der Nacht zu Freitag (24. ...
  • 1097
    0

    Am Samstagabend (18. April, 21:45 Uhr) haben Unbekannte ein Kleinkraftrad an der Lohstraße in Brand angesteckt. Anwohner waren die Flammen aufgefallen. Sie riefen die Rettungskräfte und löschten selbst, so dass die Feuerwehr nicht mehr einschreiten musste. Die Flammen zerstörte das Moped. Verletzt wurde niemand. Zeugen berichteten den Beamten von zwei Personen, die kurz nach Ausbruch ...
  • 1113
    0

    Eine aufmerksame Zeugin (29) hat am Freitag (10. April, 16:55 Uhr) einen brennenden Daimler auf der Heckenstraße gesehen und die Rettungskräfte verständigt. Zuvor war ihr eine verdächtige Person aufgefallen, die an diesem Auto hockte und in Richtung Schweizer Straße wegging. Er oder sie soll klein und hell gekleidet gewesen sein. Das Kriminalkommissariat 11 sucht nun ...
  • 1660
    0

    Die Pressestelle der Polizei Duisburg teilte der Redaktion eben mit, das es in der letzten Nacht zu mehreren Brandstiftungen im Stadtteil kam. Es brannten innerhalb von fünf Stunden in der Nachbarschaft mehrere Autos. Kurz nach Mitternacht (00:06 Uhr) alarmierten Zeugen die Rettungskräfte, weil drei Pkw an der Karl-Albert-Straße in Flammen standen. Einen Fiat zerstörte das ...
  • 1071
    0

    Am Dienstag (18. Februar) gegen 00:55 Uhr rückte die Polizei zu einem brennenden Kia Sportage auf der Dieselstraße aus. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Niemand wurde verletzt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand geht die Kripo von Brandstiftung aus. Zeugen, die Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, melden sich bitte unter der Telefonnummer 0203 2800 beim Kriminalkommissariat 11.
  • 1632
    1

    In den frühen Morgenstunden wurde in Duisburg-Meiderich auf der Arnold-Dehnen-Straße ein hochwertiger Mercedes der E-Klasse in Brand gesetzt. Zunächst wurde die rechte Seitenscheibe zerschlagen und ein Brandbeschleuniger in den Wagen geworfen. Der Innenraum brannte komplett aus. Erst vor einigen Tagen ereignete sich ein ähnlicher Vorfall mit einem Smart ebenfalls auf der Arnold-Dehnen-Straße. Nachdem die Löscharbeiten ...
  • 1102
    0

    Am letzten Donnerstag hatte ich hier geschrieben: „Hier in Duisburg hat es, soweit ich weiß, noch nicht gebrannt.“ Das war falsch, absoluter Unsinn – ich muss Sie bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Es ist klar, dass es schon einmal in Duisburg gebrannt hatte; sogar mehrere Male, das ist unvermeidlich, doch darin bestand nicht mein Fehler. ...
  • 521
    0

    Duisburg – Am Dienstagabend (13. November) ging um 18.50 Uhr auf der Teilstraße ein Kleintransporter in Flammen auf. Der weiße Fiat Ducato mit bulgarischen Kennzeichen parkte am Fahrbahnrand. Motorraum und Führerhaus wurden ein Raub der Flammen – die Feuerwehr löschte den Brand. Nach ersten Ermittlungen geht die Polizei von einer Brandlegung aus. Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat ...
  • 448
    0

    Duisburg – Auf einem Parkplatz an der Kaiser-Wilhelm-Straße brannte gestern Abend (13.08.) gegen 23:00 Uhr ein Wohnanhänger aus. Durch die Flammen gerieten auch zwei links und rechts daneben stehende Lkw-Auflieger mit in Brand. In Folge der Hitzeentwicklung platzte schließlich noch der Putz von der Giebelseite eines dahinter stehenden, unbewohnten Hauses ab. Der Gesamtschaden dürfte rund 60.000 ...
  • 449
    0

    Duisburg – In kriminalistischer Kleinarbeit klärte die Kripo jetzt eine Brandstiftung von Februar auf. Die Beamten ermittelten zwei junge Männer im Alter von 16 und 18 Jahren, die sich geständig zeigten. Einer der Jugendlichen hatte sogar ein Handyvideo vom Wurf des Molotowcocktails gedreht. Am 23. Februar hatten zunächst Unbekannte einen Molotowcocktail gegen einen von außen ...
  • 330
    0

    Duisburg – In der Nacht zum Sonntag (27. Februar) setzte ein 57-jähriger Bewohner eines Miethauses auf der Lauerstraße in Homberg um 03:00 Uhr vor der Türe einer 40-jährigen Mitbewohnerin einen Stapel Zeitungspapier in Brand. Das Feuer zerstörte die hölzerne Wohnungstüre, erlosch jedoch von alleine. Der Schaden wurde erst in den frühen Morgenstunden entdeckt. Der polizeibekannte ...
  • 481
    0

    Am 01.01.2011, gegen 00:25 Uhr, wurde die Schaufensterscheibe eines Schuhgeschäfts an der Moerser Straße durch einen Jugendlichen eingetreten
  • 717
    0

    Bereits kurz nach der Tat hat die Polizei einen Mann festgenommen, der im Verdacht steht am Donnerstagnachmittag in einer Paderborner Kirche ein Feuer gelegt zu haben.
  • 427
    0

    Lichtenau – Nach den beiden letzten Bränden in Dörenhagen hat die Paderborner Polizei dank mehrerer Zeugenaussagen vier jugendliche Tatverdächtige ermittelt, die nahe der Brandorte gesehen worden waren. Zwei der mutmaßlichen Brandstifter, 16 und 17 Jahre alt, wurden am Montagabend vorläufig festgenommen. Beim Brand eines Strohlagers an einem Schweinestall war am letzten Donnerstag ein Sachschaden von ...
  • 413
    0

    Mit zwei benzingefüllten Kanistern ließ er sich anschließend nach Hause befördern. In seiner Wohnung entzündete er ausgegossenes Benzin
  • 520
    0

    Gegen 17:30 Uhr wurde der Feuerwehr einen Wohnungsbrand auf der Heerstrasse in Duisburg gemeldet. Auf einem Balkon, einer seit geraumer Zeit leerstehende Wohnung konnte der Brandherd lokalisiert und gelöscht werden. Die darüber liegenden Wohnungen waren bis auf rußgeschwärzte Balkone nicht betroffen. Die Wohnanlage, die zwischen dem Theater am Marientor und dem Platanenhof liegt, wurde von ...
  • 527
    0

    Nach dem Brand des Penny-Marktes in Neudorf, am Dienstag, 10.08.2010, gegen 00:30 Uhr, setzen die Versicherungen nun eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro für sachdienliche Hinweise aus, die zur Ermittlung und rechtskräftigen Verurteilung des/der Täter(s) für diesen Brand führen.
  • 445
    0

    Die Duisburger Polizei meldet Brandstiftungen in Meiderich und in Walsum. Beide Fälle nahmen einen relativ glimpflichen Verlauf.
  • 484
    0

    Duisburg – Unbekannte Täter entzündeten heute (09.09.), um kurz nach 00.00 Uhr, auf der Wilhelmstraße in Marxloh einen Haufen Sperrmüll, der vor einem Mehrfamilienhaus gelagert war. Das Feuer griff auf die Hausfassade über und musste durch die Feuerwehr gelöscht werden. Personen kamen nicht zu Schaden. Es entstand leichter Gebäudeschaden. Ein Verteilerkasten der Telekom wurde völlig ...
  • 382
    0

    Calw (dts) – Nach dem Brand in einem Obdachlosenwohnheim im baden-württembergischen Calw am Mittwoch geht die Polizei inzwischen von Brandstiftung aus. Ein Tatverdächtiger wurde festgenommen. Genaue Einzelheiten will die Polizei im Laufe des Tages mitteilen. Bei dem Brand, der die elf Bewohner des Heims gegen 4 Uhr im Schlaf überrascht hatte, waren vier Männer getötet ...
  • 409
    0

    Bielefeld – Am 08.08.2009, gegen 01.55 Uhr, verübten unbekannte Täter in Bielefeld-Brackwede, Künnekestraße, einen heimtückischen Brandanschlag auf die Doppelhaushälfte eines Rentnerehepaares. Die Täter warfen einen Brandsatz durch die Fensterscheibe des Esszimmers. Durch den Lärm des berstenden Glases wurde der Ehemann wach und entdeckte den Brand. Die Gardine, der Parkettfußboden und Einrichtungsgegenstände hatten bereits Feuer gefangen. ...