• 1398
    0

    Streifenpolizisten und Beamte der Hundertschaft nahmen am Mittwoch Nachmittag (14. Oktober) zum wiederholten Male den Immanuel-Kant-Park, den Böninger Park und den Goerdeler Park ins Visier. Hintergrund waren Beschwerden aus der Bevölkerung über Alkohol- und Drogenmissbrauch in den öffentlichen Grünanlagen. Bei den gezielten Kontrollen im Böninger und Goerdeler Park stellten die Ordnungshüter keine Verstöße fest. Im ...