• 854
    0

    Ein unbekannter Mann hat am Samstag (17. Oktober, 19 Uhr) auf der Gerhart-Hauptmann-Straße in Rheinhausen zwei Teenager mit einer Waffe bedroht und wollte das Duo zwingen, ihm Geld auszuhändigen. Hintergrund der Auseinandersetzung ist der Verkauf von AirPods über ein Onlinekleinanzeigenportal. Einer der beiden Jugendlichen hatte ein Paar Kopfhörer eingestellt und für 150 Euro verkauft. Für den ...